Die Klospülung hat es ihr angetan – Sonya Kraus: “Ich habe eine Wassersparmacke”

Die Klospülung hat es ihr angetan – Sonya Kraus: “Ich habe eine Wassersparmacke”

Macken – vom Materialfehler bis zum liebenswerten Spleen ist das Thema von Barbara Schönbergers Magazin.  Sie traf Sonya Kraus zum Gespräch in einer Werkstatt, wo die TV-Moderatorin und Autorin erzählt, wie sie ihren – gefühlten – Problemzonen zu Leibe rückt: “Ich trage immer Kompressionsstrümpfe, die krassen aus dem Sanitätshaus.” Darüber eine Strumpfhose “in einer schönen Farbe” und darüber noch Tänzer-Netzstrümpfe – “der Hammer, die ruckeln alles zurecht.”

Die wahren Marotten fänden sowieso im Kopf statt

Das sei allerdings nur ein berufsbedingter Hau: “Nichts von dem, was ich für mein Aussehen tue, auch die Strümpfe nicht, hat mit meinem Privatleben zu tun. Da schminke ich mich nicht mal.” Die wahren Marotten fänden sowieso im Kopf statt, meint die 46-Jährige, ihre habe mit der WC-Spülung zu tun: “Ich habe eine Wassersparmacke.” Das müsse jeder wissen, der bei ihr zu Besuch ist, denn sie höre ganz genau hin, ob die Spartaste betätigt werde. “Wenn nicht, gibt es ein ernstes Gespräch.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Barbara, Bildrechte: Sonya Kraus/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung