Dreharbeiten des ZDF in Köln: Vier neue “Professor T.”-Folgen
Professor T. (Matthias Matschke), Daniel Winter (Andreas Helgi Schmid) und Anneliese Deckert (Lucie Heinze). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Martin Rottenkolber"

Dreharbeiten des ZDF in Köln: Vier neue “Professor T.”-Folgen

Matthias Matschke ist wieder in Person des „Professor T.“ vor der Kamera. In Köln entstehen vier weitere Folgen der gleichnamigen ZDF-Krimiserie unter der Regie von Thomas Jahn. Lucie Heinze, Andreas Helgi Schmid, Paul Fassnacht und Julia Bremermann haben wieder die durchgehenden Rollen im Kripo-Team übernommen. In Episodenrollen wirken unter anderen Jophi Ries, Clelia Sarto, Laura Berlin, Anatole Taubman und Axel Stein mit.

 

Zum Inhalt:

 

Auch in den vier neuen Folgen berät Jasper Thalheim (Matthias Matschke), eigensinniger Universitätsprofessor der Kriminalpsychologie, die Kripo Köln bei kniffligen Kriminalfällen und überrascht alle mit ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Gleich zum Auftakt der zweiten Staffel bittet seine Ex-Geliebte, Kriminaldirektorin Christina Fehrmann (Julia Bremermann), ihn um Hilfe in einem besonders heiklen und persönlichen Fall: Der Doppelmord an einem Ehepaar gleicht bis ins Detail einer Tat vor 15 Jahren. Doch der nie geständige Täter sitzt seitdem in Sicherungsverwahrung. Hat Christina damals einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht? In einem Psychoduell versucht Professor T. das herauszufinden.

 

“Professor T.” startete im Februar 2017 erfolgreich (bis zu 5,11 Millionen Zuschauer und 17,2 Prozent Marktanteil). Gedreht wird noch bis Mitte November 2017 von der Rowboat Film- und Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Sam Davis). Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Die Redaktion im ZDF hat Matthias Pfeifer.

 

 

 

 

Text- und Bildquelle: ZDF, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Martin Rottenkolber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung