Erntedankfest auf Schloss Türnich

Erntedankfest auf Schloss Türnich

Am Samstag, 3. Oktober, feiert Schloss Türnich den Dank für die Gaben der Schöpfung mit einem großen Erntedankfest für die ganze Familie. Von 11 bis 17 Uhr gibt es Saftpressen, Treckerfahrten, Kunsthandwerker- und Biobauernmarkt, Infostände, Floßfahrten auf dem Schlossteich, Clownerie und Jonglage, Führungen durch das Herrenhaus und den französischen Garten, Live Musik und vieles mehr.

koelnerntedankfestschlosstuernich

Freude für Feinschmecker

Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt: Aus dem Café Schloss Türnich gibt es die köstlichen Obstkuchen und die eigenen sortenreinen Apfelsäfte. Mit frischen Waffeln, Flammkuchen aus dem Holzofen, Bio-Grillwürstchen, Suppen mit Gemüse aus dem demeter-Gemüsegarten und viele weitere Köstlichkeiten aus der Schlossküche ist für jeden Geschmack etwas dabei: ob süß oder herzhaft, ob vegetarisch oder mit Fleisch. Kölsch und Pils der regionalen Hellers Biobrauerei und die biofairen Kaffeespezialiäten der Kölner Kaffeemanufaktur moxxa freuen den Getränke-Feinschmecker.

 

koelnerntedankfestschlosstuernich01

Für Kinder: Zirkus und mehr

Für Kinder gibt es Spielmöglichkeiten im Park, Bastelstände, den Mitmachzirkus Herr Jeminé (ab 15 Uhr) und ein Karussell des Freundes- und Förderkreises Schloß Türnich e.V.

 

Von Besteck zu Schmuck

 

Gäste können ihr altes Silberbesteck mitbringen und es sich vor Ort zu Schmuck umschmieden lassen

koelnerntedankfestschlosstuernich02

Viel zu entdecken

Die malerische Schlossinsel, der preisgekrönte englische Landschaftspark, mit Lindenkathedrale, Lindenbaptisterium und neuem Labyrinth sowie der eindrucksvolle französische Barockgarten laden zum Verweilen ein. Es gibt viel zu entdecken und eine einzigartige Artenvielfalt zu bestaunen.

 

Erntedankfest ist Teil der Aktionstage für nachhaltige Ernährung

 

Das Schloss Türnicher-Erntedankfest ist Teil der Aktionstage „Köln isst joot“.

koelnerntedankfestschlosstuernich

Saisongärten in der demeter-Landwirtschaft

Seit letztem Jahr gibt es in den Gärten von Schloss Türnich die Möglichkeit, kleine Saisongärten zu mieten. Im Rahmen des Erntedankfestes können für das kommende Jahr schon Parzellen reserviert werden. In der landschaftlich gestalteten demeter-Landwirtschaft wachsen und gedeihen neben zahlreichen Obstarten viele Gemüsesorten. Seit der Betriebsgründung in den 90er Jahren werden die Flächen biologisch-dynamisch bewirtschaftet.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Severin Graf Hoensbroech, dipl. psych.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung