Fit mit Milch – Das natürliche Powerpaket

Um zu Beginn der Laufsaison richtig fit zu sein, sind bereits viele Läufer regelmäßig in Parks, Wäldern und auf Wiesen unterwegs. Natürlich kommt es da auch auf ein cleveres Training an. Was hat das aber mit Milch zu tun?

 

Alle, die jetzt noch schnell fit werden wollen, sollten am besten eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining machen. Dabei aber nicht gleich übertreiben, rät Milchmann Willi, eigentlich Wilhelm Rabenstein – Fitnessbotschafter der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft: “Läufer mit Trainingserfahrung und einer bereits vorhandenen Grundmuskulatur können mit hochintensivem Zirkeltraining, das heißt mit speziellen Übungen für verschiedene Muskelgruppen, gezielt ihre Muskulatur stärken. Das ist eine optimale Ergänzung für das Lauftraining. Die richtige Ausführung der Übungen sollte vor allem bei Anfängern am besten unter professioneller Aufsicht erfolgen, um eben Verletzungen zu vermeiden.”

 

Neben dem Training kommt es natürlich auch auf die richtige Ernährung an. So braucht der Körper zum Beispiel bei viel Bewegung eine extra Portion Eiweiß. Warum man anstelle von Eiweißshakes oder Protein-Riegeln lieber zu Milch greifen sollte, weiß Dr. Maria Linderer, Geschäftsführerin der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft: “Milch ist ein echtes, richtiges Powerpaket. Denn sie liefert uns Energie, Proteine, Mineralstoffe – vor allem Kalzium – und auch Spurenelemente und Vitamine. Außerdem hilft der hohe Wassergehalt dabei, die Flüssigkeitsbilanz rasch auszugleichen. Milch ist außerdem ein gesunder Eiweißlieferant und ein effektives Regenerationswunder.”

 

Was zudem nur wenige wissen ist: Dank der hochwertigen Eiweiße in der Milch kann sich der Körper viel schneller regenerieren und wichtige Reparaturen in den Muskeln durchführen. Und das geht sogar in einem stressigen Berufsalltag ganz leicht, wie Dr. Maria Linderer erklärt: “Am besten ist es, man nimmt drei Portionen Milch und Milchprodukte über den Tag verteilt zu sich. Wer seinen Muskeln wirklich was Gutes tun möchte, der trinkt 30 Minuten nach dem Training ein Glas Milch. Abends empfiehlt sich Quark oder körniger Frischkäse, denn die enthalten besonders viel Casein. Das ist eine langsam verdauliche Proteinfraktion, die beim Muskelaufbau hilft. Und daher kommt auch der Spruch ‘Quark macht stark’.”

 

Alle Infos und noch mehr interessante Fakten rund ums Powerpaket Milch gibt es im Netz unter Milchland-Bayern.de. Da finden Sie auch den Flyer “Fit mit Milch. Bewusst und gesund leben” mit vielen tollen Tipps und Rezeptideen.

 

 

 

Quelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung