„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Wer macht das Rennen? Furzfrau oder Testosteronzäpfchen? Wer ist seine Gage wert?

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Wer macht das Rennen? Furzfrau oder Testosteronzäpfchen? Wer ist seine Gage wert?

Tag 11 im Dschungelcamp! Pünktlich 22:15 Uhr MEZ versammelte sich die Nation und rund 7,22 Millionen Zuschauer sahen am Montagabend die Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Diesmal musste Publikumsliebling Menderes mit Schnarchnase und Spiegelfetischistin Nathalie zur Prüfung antreten und die war nicht ohne. Beide traten zur “Lotterie des Grauens” an, wo sie in einen sich drehenden Sarg eingesperrt und festgebunden wurden. Sie mussten nun Fragen beantworten, während ihnen ein Ranger eimerweise Mehlwürmer, Kakerlaken und Maden in den Sarg schüttete. Eine durchaus unangenehme Situation.

 

Menderes_1_Stefan_menneAllerdings blieb Schneewittchen stumm. “Du sagst, du hast Abitur gemacht?”, fragt Menderes, der wohl eine ganze Nation mit seinem herzlichen Wesen überraschte. Nathalie wusste nix und sagte auch nix.

 

 

 

 

Die blasse Schönheit und ihre Frise

Nathali_1_stefan_menneViel wichtiger war der blassen Schönheit, die weder weiß, wie viel Buchstaben das Alphabet hat, noch wie viele Zähne das vollständige Gebiss eines Menschen aufzuweisen hat, ihre Frise!

 

Menderes fügte sich – wie schon so oft – in sein Schicksal

Doch Menderes hatte sich vorgenommen, alles für sein Team zu geben – ganz im Gegensatz zu „Fürstin Helena“, die übrigens noch nie einen Hörsaal von innen gesehen hat, ganz zu Schweigen von einer eigenen Kanzlei. Pommes hat sie mal verkauft und so wie es aussieht, wird sie das auch bald wieder tun, allerdings nicht vor laufenden Kameras, was der mediengeilen Helena schwer fallen dürfte. Menderes schafft es jedenfalls, alle restlichen Fragen im Alleingang zu beantworten und kehrt – nicht ohne Stolz – zurück ins Camp. Da passiert das schier Unmöglichste, was der Zuschauer erwartet hatte.

 

Dschungel-Leitwolf Legat meldete sich lautstark zu Wort

Thorsten_legat_3Menderes freut sich sichtlich darauf, seinem Team von der Prüfung, die er ja nun im Alleingang bewältigt hatte, zu berichten, als sich lautstark Dschungel-Leitwolf Legat zu Wort meldet und losbläfft: “Lass mal die Nathalie erzählen, du bist jetzt mal ruhig, du bist mir zu hektisch!” Menderes fügte sich – wie schon so oft – in sein Schicksal. Ihm ist es nur wichtig, dass die Geschichte richtig erzählt wird. Nathalie_1_Stefan_menneDoch man sieht dem sanften Barden seine Verletztheit an. Nathalie erzählt derweilen – während sie sich das restliche Getier aus den Haaren friemelte, wie die Prüfung abgelaufen war und erntet auch noch Lob für ihre Schnarchaktion!

 

helena_Thorsten_Pruefung2_stefan_MenneDie Furzfrau war alles schuld!

Doch damit noch nicht genug. Der cholerische Legat und seine Hassliebe Helena, die er neuerdings “Hannelore” nennt, mussten gemeinsam eine Schatzsuche bewerkstelligen. Sie mussten auf einem Balken über einem Jauchetümpel balancieren und sich dabei an den Händen halten, um dann an den über ihnen hängenden Schlüssel zu gelangen. Als ob das nicht schon genug für „Kasalla“ Thorsten war, hatte Frau Fürst mit der Körperspannung eines Sandsackes den Thorsten auch gleich mal in den Stinketümpel plumpsen lassen, denn sie hat ja keine durchtrainierten Muskeln.

 

Testosteron-Zäpfchen Thorsten Legat erleidet einen Schreikrampf

helena_Thorsten_Pruefung4_stefan_MenneTestosteron-Zäpfchen Thorsten Legat erleidet einen Schreikrampf und gibt natürlich der “Furzfrau” die Schuld an der versemmelten Aufgabe. “Ihre Menthol-Kacke, da … immer nur am Rauchen … ich fasse ihre Haut an, ihre Gelenke, alles schwabbelt! Sie hat einfach nicht die Kraft wie ich!“ Ach so Herr Legat, wir dachten eigentlich, dass das ganz offensichtlich sei. Nein, „Frau“ hat nicht Ihre Bizeps, Herr Legat und das ist auch gut so! Nun, zugegebenermaßen hätte sich aber auch mal die untrainierte Schwabbelbacke Helena etwas ins Zeug legen können. So schwer war die Aufgabe nun auch wieder nicht.

 

Thorsten_legat_2Schnarch-Trulla Nathalie wird wohl als nächste gehen müssen!

Leider muss an Tag 11 niemand das Camp verlassen. Dabei scheinen doch schon jetzt die Favoriten festzustehen; Thorsten Legat hat sich mit seinem übermäßigen und nicht angebrachten cholerischen Verhalten wieder in die hinteren Ränge katapultiert.

 

 

sophia_wollerheim2_Silicon-Valley Sophia Wollersheim hat zwar gezeigt, dass sie Köpfchen hat und nicht auf den Mund gefallen ist. Dafür hat sie wohl einmal zu viel gelästert und Brigitte Nielsen sitzt hier gemächlich ihre Zeit ab. Schnarch-Trulla Nathalie wird wohl als nächste gehen müssen. Ballermann-Star Jürgen Milski zeigte sich bisher sympathisch und hat das kölsche Herz am rechten Fleck. Ob das für die Krone reicht, bleibt zu bezweifeln, aber fürs Finale doch allemal.

 

Helena_fuerst1Helena Fürst? Darüber müssen wir nicht reden. Sie wird ganz schnell das Feld räumen

Helena Fürst? Ja, darüber müssen wir nicht reden. Sie wird ganz schnell das Feld räumen und man darf nur hoffen, dass man sie nie wieder sehen muss. Damit dürfte doch klar sein, wem die Dschungelkrone gebührt. Menderes, der jetzt schon alle Herzen am Bildschirm gewonnen hat. Nein, singen kann er noch immer nicht, aber er hat dafür andere Talente. Er ist alles andere als dumm und wohl einer der ganz wenigen Menschen, die Anstand und Gewissen in sich tragen. Manche würden es Naivität nennen – aber ich nenne es Unverdorbenheit!

 

Falls es der eine oder andere noch nicht wusste, hier die Gagen der einzelnen Dschungelbewohner:

 

Brigitte_nielsen_RTL

 

 

sophia_wollerheim1_

Brigitte Nielsen (52) soll satte 220.000 Euro kassieren. Das macht die Camp-Mutti zum bestbezahlten Promi in der zehnjährigen Geschichte der RTL-Show. Der Schmuddelbarde Gunter Gabriel (73) soll 195.000 Euro bekommen. Dem Schlagersänger dicht auf den Fersen ist sein Rentner-Kollege, der renitente Rolf Zacher (74). Der Schauspieler hat angeblich 185.000 Euro für sich herausgehandelt. Jenny Elvers (43) bekommt angeblich 170.000 Euro, immerhin noch den vierten Platz und ist zugleich der letzte Promi, der sechsstellig abkassiert. Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat (47) und Ballermann-Star Jürgen Milski (52) bekommen laut „Bild“ je 75.000 Euro. Das Schlusslicht bildet Sophia Wollersheim (28) mit 40.000 Euro. Helena Fürst (65.000 Euro), Ricky Harris (62.000), Nathalie Volk (60.000), Menderes Bagci (59.000) und David Ortega (55.000) liegen mit ihren Gagen im mittigen Bereich.

 

Quelle: RTL, Bildrechte: RTL/Stefan Menne

‘Alle Infos zu ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’ im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

 


CHRIST - Momente des Glücks seit 1863

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung