Das Leben kann in ruhigen und gewohnten Bahnen verlaufen und es kann passieren, dass plötzlich unerwartetes passiert. Das Dumme ist nur, man weiß nie was und wann etwas auf einen zukommt. Schwierig kann unter anderem dann werden, wenn es sich um Vorkommnisse zu außergewöhnlichen Zeiten (in den Abendstunden, frühen Morgenstunden oder nachts) oder an besonderen Tagen (wie Wochenenden und Feiertagen) handelt. Natürlich gibt es ebenso Notfälle, wo man einfach sofort eine schnelle Hilfe benötigt.

Wenn es sich um einen Notfall handelt, wo es um die Gesundheit und das Überleben eines Menschen geht, muss man natürlich immer schnell handeln und nicht zögern, den Notarzt/den Rettungsdienst (Die Nummer 112 der Feuerwehr) zu rufen. Das gilt natürlich auch dann, wenn es sich zum Beispiel um Brände oder Unfälle handelt. Auch die Polizei ist in vielen Fällen der richtige Ansprechpartner. Aber nicht nur solche Dinge kann man als Notfall bezeichnen. Es gibt noch einige andere Vorkommnisse, die einem passieren können und wo man dankbar ist, in Köln den richtigen Notdienst zu erwischen. Nachfolgend sollen hierzu ein paar Beispiele genannt werden.

Ungeziefer-Alarm

Es ist nicht schön, wenn man entdecken muss, dass sich Ungeziefer zuhause breit gemacht hat. Natürlich gibt es dabei Unterschiede und nicht jedes Ungeziefer muss ein Notfall sein. Aber es gibt auch Situationen, wo es durchaus sinnvoll ist, einen guten und professionellen Kammerjäger in Köln zu kennen, der auch schnell zur Stelle sein und die richtigen Maßnahmen – zum Beispiel bei Ratten- und Mäusebefall oder bei hartnäckigem Befall von Bettwanzen, Kakerlaken, Flöhen – ergreifen kann.

Ausgesperrt, und was nun?

Das man sich aussperrt, kann schneller passieren als man glaubt. Ein unbedachter Moment, eine Ablenkung, kurz was vergessen oder der Luftzug reichen aus, und man steht vor verschlossener Tür. Nicht immer hat man die Möglichkeit, schnell einen Zweitschlüssel zur Hand zu haben. Es empfiehlt sich daher, einen seriösen Schlüsselnotdienst für Köln und Umgebung zu kennen, den man dann in so einer Situation kontaktieren kann.

Rohr verstopft oder Wasser läuft aus

Viele mussten schon erleben, dass das Wasser nicht mehr richtig oder gar nicht in der Dusche oder in der Toilette abläuft, es in Räumen tropft oder man nasse Stellen am Boden, an Wänden und an der Decke vorfindet. Eine leichte Rohrverstopfung bekommt man mit Glück auch wieder selbst in den Griff. Anders sieht es bei hartnäckigen Verstopfungen oder eben Wasserschäden aus. Hier ist sicherlich schnelle Hilfe vom Klempner aus Köln gefragt. Der Klempner-Notdienst kann durchaus günstige Hilfe bei Wasserschäden, Rohrreinigung, defekten Toiletten und Sanitäranlagen oder sonstigen Problemen mit dem Wassersystem bieten. Im Notfall wird dieser auch innerhalb von kürzester Zeit vor Ort sein können.

Wenn der Verdacht auf eine Vergiftung besteht

Besonders wenn Kinder im Haushalt leben, kann es leider passieren, dass etwas geschluckt wird, was unter Umständen giftig ist. Um die Sache besser einschätzen und richtig reagieren zu können, kann man den Giftnotruf wählen. Am Telefon werden dann wichtige und notwendige Informationen erfragt und es wird mitgeteilt, wie man am besten vorgehen soll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: news factory, Fotocredit: KNJ/Martina Uckermann