Kanzlerin Merkel und mehr als 200 Gäste aus Politik und Medien beim Flurfest des RedaktionsNetzwerks Deutschland
Besuch Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rathaus Köln

Kanzlerin Merkel und mehr als 200 Gäste aus Politik und Medien beim Flurfest des RedaktionsNetzwerks Deutschland

Zum fünften Mal lud das RND zum Flurfest in die Hauptstadtredaktion ein. Kanzlerin Angela Merkel und mehr als 200 Gäste aus Politik und Medien kamen in Berlin zusammen. Im Fokus des Abends stand auch das neue Nachrichtenportal RND.de.

Ein Netzwerk für Qualitätsjournalismus: Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) der MADSACK Mediengruppe zählt mit seinen mehr als 50 Partnern zu den publizistischen Schwergewichten in Deutschland. Fast sieben Millionen Menschen lesen täglich die exklusiven Nachrichten aus dem RND in 2,3 Millionen Zeitungsexemplaren, hinzu kommen monatlich mehr als 50 Millionen Leser über die digitalen Angebote der regionalen Tageszeitungsmarken. Seit Anfang September gibt es zudem ein neues digitales Newsangebot: Mit RND.de startete das RedaktionsNetzwerk Deutschland sein erstes nationales Nachrichtenportal.

“Es geht darum, das wir den Journalismus in die nächste Ära heben, ins digitale Zeitalter”, sagt Thomas Düffert, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der MADSACK Mediengruppe, bei der Eröffnung des Flurfestes. “MADSACK setzt dabei auf das geschickte Zusammenwirken von regionalen Tageszeitungsmarken mit dem national etablierten RND.”

Mehr als 200 Gäste aus Politik, Medien und Wirtschaft kamen in der Hauptstadtredaktion des RND zusammen, unter ihnen Kanzlerin Angela Merkel, die Ministerinnen Franziska Giffey und Anja Karliczek, SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich, FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg, Linken-Chef Bernd Riexinger und Grünen-Politiker Jürgen Trittin.

Über das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND):

Mehr als 50 Tageszeitungen mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als 2,3 Mio. Exemplaren und einer Reichweite von mehr als 6,8 Millionen Lesern beziehen bereits überregionale Inhalte vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), darunter u.a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine, Berliner Zeitung, Express. Hinzu kommen Millionen Leser in den digitalen Angeboten der regionalen Zeitungsmarken der MADSACK Mediengruppe.

Quelle: MADSACK Mediengruppe , Fotocredit: Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung