Mangiapane ohne Moneten: In “Plötzlich arm, plötzlich reich” erleben Matthias Mangiapane und sein Ehemann das Leben am anderen Ende der sozialen Skala
Titel: Plötzlich arm, plötzlich reich - Das Tausch-Experiment; Person: Die Fellas; Matthias Mangiapane; Hubert Fella; Copyright: SAT.1; Fotograf: SAT.1; Bildredakteur: Celine Potsch; Dateiname: 2050551.jpeg; Rechtehinweis: Mangiapane ohne Moneten: In ,,Plötzlich arm, plötzlich reich" erleben Reality-Star Matthias Mangiapane und Ehemann Hubert Fella das Leben am anderen Ende der sozialen Skala - am Montag, 31. August, um 20:15 Uhr in SAT.1 Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6708 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SAT.1"

Mangiapane ohne Moneten: In “Plötzlich arm, plötzlich reich” erleben Matthias Mangiapane und sein Ehemann das Leben am anderen Ende der sozialen Skala

Genuss ist für Matthias Mangiapane ein Lebenselixier: “Ich liebe es, zweimal in der Woche zum Friseur zu gehen. Ich liebe es, zur Fußpflege zu gehen. Ich liebe es, zur Maniküre zu gehen, zur Kosmetik, zum Botox-Spritzen. Ich stehe auf Shopping, auf teures Parfüm. Das ist einfach so!” Doch damit ist jetzt Schluss: Für eine Woche geben der Reality-Star und sein Ehemann Hubert Fella ihr wohlsituiertes Leben zwischen Champagnerschlürfen und Schönheitsbehandlungen im idyllischen Unterfranken auf und tauchen in das Leben von Kylo-Ben Kurpanek und seiner Familie in Berlin-Hellersdorf ein. Eine krasse Erfahrung für das Glamour-Paar: Statt mit ihrem gewohnten Wochenbudget von 4.480 Euro müssen die beiden mit mageren 134 Euro auskommen – also mit dem, was dem transsexuellen “Mampa” Kylo-Ben und seinen beiden Kindern wöchentlich zur Verfügung steht.

Und anstelle von Beautybehandlungen und Party steht für Matthias Mangiapane und Hubert Fella unter anderem harte Stallarbeit auf dem Programm. Als die beiden dann aber auch noch zu Abrissarbeiten und einer Nacht in wilder Natur verdonnert werden, reißt ihnen der Geduldsfaden… Familie Kurpanek dagegen kann eine Woche Luxus pur zelebrieren – Shoppingtour, Swimmingpool und 500-Quadratmeter-Villa inklusive. Welches Resümee ziehen die Beteiligten am Ende der Woche aus dem Experiment? Die Antwort sehen SAT.1-Zuschauer in “Plötzlich arm, plötzlich reich – Promi-Spezial” am Montag, 31. August 2020, um 20:15 Uhr – in der ersten Folge: “Promis unter Plattenbauten”.

In den drei Folgen des Promi-Spezials von “Plötzlich arm, plötzlich reich” verlassen Matthias Mangiapane, Melanie Müller und Marc Terenzi ab 31. August 2020 jeweils montags um 20:15 Uhr ihr trautes Wohlstands-Umfeld. Sie möchten wissen: Wie lebt es sich am anderen Ende der sozialen Skala? Pro Folge tauscht ein Promi für eine Woche Wohnung, Freundeskreis, Wochenbudget und Lebensgewohnheiten mit einer Familie, die jeden Cent zweimal umdrehen muss, um über die Runden zu kommen. Umgekehrt darf die Tauschfamilie für eine Woche im Luxus schwelgen. Am Ende jeder Folge treffen die Tausch-Partner aufeinander und diskutieren: Macht Geld wirklich glücklich? “Plötzlich arm, plötzlich reich – Promi Spezial” – drei Folgen, ab 31. August 2020 immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: SAT1, Fotocredit: SAT1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung