Mut machen: NetCologne unterstützt mit Weihnachtsspende Vereine aus der Hochwasser-Region

Mut machen: NetCologne unterstützt mit Weihnachtsspende Vereine aus der Hochwasser-Region

  • NetCologne unterstützt Vereine aus der Hochwasser-Region mit einer Weihnachtsspende in einer Gesamthöhe von 25.000 Euro
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben fünf Herzensvereine und Institutionen ausgewählt
  • Jeweils 5.000 Euro erhalten: Förderverein Marien-Hospital Erftstadt, Stadtsoldaten-Corps Meckenheim, Gemeinde Swisttal zum Aufbau der Sportstätten, Reitverein RSG Marienhof e.V. Euskirchen sowie der Kölner Sportverein Nifty Wolves OCR Cologne

Füreinander da sein. Mitgefühl zeigen und Verantwortung übernehmen: Die Flutkatastrophe in diesem Jahr hat deutlich gemacht, wie wichtig es ist, zusammenzuhalten. In zahlreichen Hilfsaktionen wurde das NetCologne-Motto #MerStonnZesamme in den betroffenen Gemeinden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Tat umgesetzt. Zum Jahresende machen sich das Unternehmen und seine Beschäftigten erneut für die Opfer der Flutkatstrophe stark. Mit einer Spende von insgesamt 25.000 Euro werden fünf Vereine in den überfluteten Ortschaften unterstützt.

Es war die schwerste Unwetter-Katastrophe in der Geschichte Deutschlands. Unzählige Menschen und Familien haben in nur einer Nacht alles verloren, was ihnen unendlich viel bedeutet hat. Auch fünf Monate nach dem verheerenden Flutunglück im Juli 2021 sind immer noch zahlreiche Teile in Nordrhein-Westfalen gezeichnet von den schweren Schäden, die die Überschwemmungen angerichtet haben.

Fünf Vereine erhalten jeweils 5.000 Euro
Jetzt will NetCologne mit einer Spendenaktion zu Weihnachten betroffene Vereine in der Region unterstützen und Mut machen. Fünf gemeinnützige Institutionen, die von den NetCologne Mitarbeitenden ausgewählt wurden, erhalten jeweils eine Spende von 5.000 Euro. „Nicht nur die Menschen standen buchstäblich vor dem Nichts, auch Vereine sind von der Flutkatastrophe stark betroffen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende einen kleinen Teil dazu beitragen können, dass sie ihre Arbeit wiederaufnehmen können“, erklärt NetCologne Geschäftsführer Timo von Lepel.

Folgenden fünf Vereinen kommt eine NetCologne-Spende von jeweils 5.000 Euro zugute:

Förderverein Marien-Hospital Erftstadt
Von einem normalen Krankenhausbetrieb ist das Marien-Hospital in Erftstadt noch weit entfernt. Aktuell erfolgt der dringend benötigte Aufbau einer provisorischen Notfallambulanz. Die Spenden kommen u.a. für Diagnosegeräte und weitere Renovierungskosten zum Einsatz.

Stadtsoldaten-Corps 1868 Meckenheim e.V.
Auch die Meckenheimer Stadtsoldaten können die Spende für die Instandsetzung ihres Zeughauses gut gebrauchen. Der Keller stand bis zur Decke unter Wasser und kann nicht mehr genutzt werden.

Fluthilfe Swisttal
Eine kleine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis: Neben den Wohngebäuden sind in Swisttal auch sämtliche Infrastrukturen diverser Sportvereine von den Wassermassen mitgerissen worden. Außenplätze, Turnhallen und  Vereinshäuser müssen neu aufgebaut werden.

Reitverein RSG Marienhof e. V. in Euskirchen
Bis auf die Stallgebäude und die Reithalle wurde in dem 2012 gegründeten Verein alles zerstört. Der größte Teil der Zäune ist nicht mehr vorhanden, Futter und Stroh wurden vollständig weggespült, genauso wie der Reitplatz oder die Außenunterstände für die Tiere.

Nifty Wolves OCR Cologne e.V.
In dem Verein, der 2018 von begeisterten Athleten und Hobbyläufern ins Leben gerufen wurde, stehen normalerweise schweißtreibende Parcours auf dem Programm. Jetzt benötigt das „Wolfsrudel“ u.a. dringend neue Sport-Hindernisse und Parkplätze für ihre Mitglieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: NetCologne, Fotocredit: NetCologne/Marius Becker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung