„Neben der Spur – Die andereFrau“: Letzter Film der ZDF-Krimireihe mit Ulrich Noethen & Aglaia Szyszkowitz

„Neben der Spur – Die andereFrau“: Letzter Film der ZDF-Krimireihe mit Ulrich Noethen & Aglaia Szyszkowitz

Die Krimireihe „Neben der Spur“ basiert auf den erfolgreichen Psychothrillern von Michael Robotham und endet analog zur Buchreihe mit der Verfilmung des Romans „Die andere Frau“. Im letzten Film der Reihe muss Dr. Joe Jessen (Ulrich Noethen) erkennen, dass sein Vater 20 Jahre lang ein Doppelleben geführt hat.

„Neben der Spur – Die andere Frau“ läuft am Montag, 31. Januar 2022, 20.15 Uhr, als „Fernsehfilm der Woche“ im ZDF und ist vom 24. Januar 2022 bis 23. Januar 2023 in der ZDFmediathek abrufbar.

         

Joe Jessens Vater Conrad (Dietrich Hollinderbäumer) liegt nach einem Mordanschlag im Koma. An seinem Krankenbett sitzt Olivia Schwartz (Aglaia Szyszkowitz), die behauptet, Conrads Ehefrau zu sein – doch Joe hat diese Frau noch nie gesehen. Die Polizei bestätigt ihre Geschichte, und Joe muss erkennen, dass sein Vater 20 Jahre lang ein Doppelleben geführt hat. Hilfesuchend wendet er sich an Karl Reiser (Rolf Becker), den langjährigen Anwalt und Freund der Familie. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Unstimmigkeiten in den Finanzen von Conrads wohltätiger Stiftung und dem vermeintlichen Anschlag? Von Kommissar Ruiz (Juergen Maurer) erfährt Joe, dass der Tod von Olivias erstem Ehemanns kein Unfall war. Wollte sie nun auch Conrad zur Strecke bringen? Derweil entpuppt sich Charlotte Jessens (Lilly Liefers) neuer Freund Kolja (Maximilian Mundt) als Olivias Sohn und Joe Jessens Stiefbruder. Nach und nach offenbart sich Joe ein erschütterndes Familiengeheimnis.

         

In weiteren Rollen spielen Kailas Mahadevan, Barbara Focke, Nele Mueller-Stöfen, Petra van de Voort und andere. Josef Rusnak inszenierte sein eigenes Drehbuch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: ZDF, Fotocredit: ZDF/Marion von der Mehden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung