Elternsein ist nicht einfach, das wissen auch Sarah (26) und Pietro Lombardi (26). Die DSDS-Stars von 2011 wurden 2015 Eltern ihres gemeinsamen Sohnes Alessio Lombardi (3). Nur ein Jahr später trennten sich die beiden. Was folgte war ein Mini Rosenkrieg – vordergründig, weil Pietro seinen Sohn vermisste und nicht immer mit den Sarahs Partnern und ihrer Darstellung in den sozialen Netzwerken einverstanden war. Aber Sarah lernte aus ihren Fehlern und die beiden haben einen Weg gefunden, wie sie miteinander prima zurechtkommen – vor allem für ihren kleinen Sohn. Ihre Beziehung als Co-Parents könnte gar nicht besser sein: Pietro lobt seine Ex in den höchsten Tönen!

Pietro Lombardi: „An alle getrennten Paare da draußen: Ein Kind braucht Mama und Papa!“

Diese Lobeshymne auf Instagram des Sängers dürfte nicht nur Fan-Herzen, sondern auch Sarahs Herz erwärmen: In rührenden Clips bittet Pietro alle Mamas und Papas, für ihre Kinder da zu sein – komme, was wolle. „An alle getrennten Paare da draußen: Ein Kind braucht Mama und Papa. Leute, deswegen bin ich wirklich froh, dass Alessio so eine tolle Mama hat. Auch wenn die manchmal Banane im Kopf ist, muss ich sagen, sie ist eine tolle Mama – und ich bin echt froh und stolz, dass Alessio so eine Mama hat“, so der Sänger über seine Exfrau. Auch wenn Pietro in der Vergangenheit immer mal wieder einen Satz raushaute, der nicht ganz so nett war, das hat sich geändert. Der Sänger ist ein ganzes Stück erwachsener geworden. Seine Fans, die jetzt an ein Liebes Comeback glauben, werden enttäuscht sein. „Nein es wird kein Comeback geben, aber das muss einfach mal gesagt werden“, klärt der Verflossene auf. Sarah hat bereits eine neue Liebe gefunden – in Roberto.

Pietro Lomabardi ist einer der neuen Juroren in der neuen DSDS-Staffel an der Seite von Pop-Titan Dieter Bohlen

Für Pietro Lombardi tuen sich da beruflich zumindest ganz neue Möglichkeiten auf. Er ist einer der neuen Juroren in der neuen DSDS-Staffel an der Seite von Pop-Titan Dieter Bohlen und seinem Kindheitsidol Xavier Naidoo sowie Let’s Dance Star Oana Nechiti. Für Pietro Lombardi ist der erste Arbeitstag ganz besonders aufregend. Er ist fast so nervös, wie bei seinem Casting-Auftritt vor sieben Jahren. Als einziger Juror kennt Pietro auch die andere Seite des Jurypults. Denn genau vor sieben Jahren stand er selbst auf dem berühmt berüchtigten Stern. Er erinnert sich noch immer zu gut an seinen Auftritt: „Ich hab mir in die Hose geschissen.“ Und deshalb weiß er auch ganz genau, wie sich die Kandidaten jetzt fühlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: RTL, Wikipedia, Bildrechte: Pietro Lombardi/Instagram