Prinz Harry über seine Mutter Diana “Alles, was ich will, ist, meine Mutter stolz zu machen”

Prinz Harry über seine Mutter Diana “Alles, was ich will, ist, meine Mutter stolz zu machen”

“Das wollte ich schon immer. Was würde sie heute denken? Wäre sie glücklich, wie ich mein Leben lebe? Als sie gestorben ist, war da ein riesiges Loch.”, so der Prinz weiter. Bei einer seltenen Privataudienz im Kensington Palace, dem ehemaligen Zuhause von Prinzessin Diana spricht Prinz Harry jetzt über seine Mutter.

 

Ich versuche mir den Respekt der Menschen zu verdienen

Harry zeigt auch seit vielen Jahren viel soziales Engagement und erzählt: “Es gibt eine Verpflichtung gegenüber der Krone und meiner Großmutter, der Königin. Ich versuche mir den Respekt der Menschen zu verdienen und allem mit Liebe und Humor zu begegnen. Ich mag, was ich tue und für was ich mich einsetze.” Es scheint, als sei der verschmitzte Prinz erwachsen und verantwortungsbewusst geworden.

 

Harry hat sich sich wohl langsam die „Hörner abgestoßen“

Über Prinz Harry wird viel und gerne berichtet. Oftmals waren die Schlagzeilen nicht ganz so „royal“ – aber dem sympathischen Harry kann man so einiges gerne verzeihen. Sein Wandel lässt durchblicken, dass er sich wohl langsam die „Hörner abgestoßen“ hat und seine Mutter, Lady Di, ganz gewiss sehr stolz auf ihren lebenslustigen Zweitgeborenen wäre.

 

 

 

Quelle: KNJ/People, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung