Multitalent Rita Ora singt, schauspielert und modelt. Ihr Terminkalender: voll! Um alles zu schaffen, muss sie topfit sein. In einem Interview verrät die Britin, wie sie sich in Form bringt.

 

Beim Sport brauche ich Abwechslung! Boxen ist super

Natürlich trainiert sie regelmäßig für einen solchen Mega-Body! Ihr Job als Unterwäschemodel ihrer eigenen Kollektion für die Wäschemarke Tezenis ist dafür die beste Motivation. Einseitiges Training ist jedoch nichts für sie. „Beim Sport brauche ich Abwechslung! Boxen ist super – da kann ich auch gut Aggressionen und Stress abbauen.“, so die 26-Jährige. Und auch in ihrer Freizeit setzt die Sängerin auf viel Bewegung, so spielt sie beispielsweise liebend gern Tischtennis mit Freunden.

 

Und wenn der Bauch dann doch mal knurrt, gibt es einen selbstgemachten Salat

Außerdem achtet Rita auf ihre Ernährung: Nachts versucht sie, zwischen sieben und neun Stunden zu schlafen. Durch den einfachen Trick vermeidet sie Heißhungerattacken am nächsten Tag. Und wenn der Bauch dann doch mal knurrt, gibt es einen selbstgemachten Salat. „Wenn ich koche, weiß ich, was drin ist! Mein Lieblingsgericht: Salat mit Avocado und Hähnchen. Macht super satt und schlank!“

 

 

 

 

Quelle: JOY, Bildquelle: Image.net