ROMEO AND JULIET: Die größte Liebesgeschichte der Welt verzaubert mit atemberaubendem Tanz den Musical Dome Köln
Starchoreografin Adrienne Canterna, Romeo and Juliet, Musical Dome, Köln, Datum: 12. November 2019, Foto: © Patric Fouad

ROMEO AND JULIET: Die größte Liebesgeschichte der Welt verzaubert mit atemberaubendem Tanz den Musical Dome Köln

Pünktlich zur Weihnachtszeit kommt vom 25. Dezember bis 5. Januar mit ROMEO AND  JULIET die romantischste Liebesgeschichte alle  Zeiten in einer außergewöhnlichen Choreografie aus Hip-Hop, Akrobatik und Modern Dance erstmalig in den Musical Dome Köln! Den pulsierenden Soundtrack für das Erfolgsballett liefert ein mitreißender Mix aus klassischer Musik wie Vivaldis Vier Jahreszeiten, Tophits von Megastars wie David Guetta, Lady Gaga und Bruno Mars sowie Oldies von unvergessenen Musikern wie den Righteous Brothers, Alphaville oder The Police. Packende Videoprojektionen und aufwendige Lichtdesigns  sorgen  für  eine  einzigartige  Atmosphäre  –  nicht  nur  wenn  das  schönste Liebespaar  der  Welt  sich  zum  ersten Mal  begegnet.  Mit  ROMEO AND JULIET hat  die Starchoreografin  von  Rock  the  BalletAdrienne  Canterna,  ein  Showerlebnis  für  alle Generationen geschaffen, das mitreißt, bewegt und glücklich macht!

Starchoreografin Adrienne Canterna, Romeo and Juliet, Musical Dome, Köln, Datum: 12. November 2019, Foto: © Patric Fouad

Adrienne Canterna ließ es sich jetzt nicht nehmen, noch vor den Proben in den USA am aus ihrer Heimatstadt Baltimore nach Köln zu kommen, um sich und ROMEO AND JULIET vorzustellen. Beim vorangehenden Foto-Shooting bewies sie, dass sie immer noch eine der besten Tänzerinnen der USA ist. Neben   der   Entstehungsgeschichte  der  Erfolgsproduktion  und  ihrer   Faszination   für   die weltbekannte Liebesgeschichte erläuterte sie ebenso, wie sie 2008 mit ROCK THE BALLET und den  Bad  Boys  of  Dance  die  Tanz-Welt  revolutionierte.  2011  und  2015  war  sie  mit  der Erfolgsproduktion bereits in Köln und lernte die Domstadt und das begeisterungsfähige Publikum sehr zu schätzen. Jetzt freut sie sich besonders, zum ersten Mal ihre Tanz-Show ROMEO AND JULIET über Weihnachten im Musical Dome zu präsentieren. Denn „wenn die Liebe die Welt um einen  versinken lässt  kann  nichts dieses Gefühl  besser  zum  Ausdruck  bringen als  der menschliche Körper, wenn er tanzt,“ so Adrienne Canterna.

Starchoreografin Adrienne Canterna, Romeo and Juliet, Musical Dome, Köln, Datum: 12. November 2019, Foto: © Patric Fouad

Im persönlichen Leben hat sie ihren Romeo bereits gefunden: „Er ist auch Tänzer und Teil der Show. Auf dem Plakat von ROMEO AND JULIET sind wir übrigens beide abgebildet. Zu dem Zeitpunkt, als das Bild gemacht wurde (2013) hätten wir nie daran gedacht, dass wir ein Paar werden. Aber nächstes Jahr wird geheiratet.“ Wer hätte das gedacht?

Die Starchoreografin von Rock the Ballet

Rockmusik plus Ballett gleich „Rock the Ballet“: Mit dieser Formel wurde so gründlich an der klassischen Tanztradition gerüttelt, dass ein neues Genre entstand, das Rock-Ballett. Dafür braucht   man   Erfindungsgabe,   aber   auch   jede   Menge   Knowhow:   Mitgründerin   und Choreografin von „Rock the Ballet“, Adrienne Canterna, ist selbst ausgebildete Tänzerin, sie war u.a. Stipendiatin der Kirov Academy in Washington D.C.

Als Erste Solistin und Gaststar vieler Compagnien hat sie jede Menge Erfahrung in Sachen Handlungsballett: Sie tanzte Gamzatti in La Bayadère, die Zuckerfee in Der Nußknacker und Kitri in Don Quixote mit dem Universal Ballet in Seoul. Darüber hinaus stand sie mit dem Washington Ballet und dem Complexions Contemporary Ballet in New York City auf der Bühne.

Der gelungene Spagat zwischen klassischer Vorlage und modernem Update

Mit ROMEO AND JULIET holt Adrienne Canterna nun selbst einen großen Klassiker in einer brandaktuellen Fassung auf die Bühne, die mit ihrer besonderen Musikauswahl gekonnt den Spagat zur klassischen Vorlage schafft. Die Uraufführung der Produktion 2013 in Hamburg war ein voller Erfolg. Das Hamburger Abendblatt bejubelte das Werk als „spektakuläres Rockballett“. Auch der Tages-Anzeiger in Zürich schwärmte: „Die Interpreten sind großartig, sprühen vor Spiellust und switchen zwischen den Stilen federleicht hin und her […]“.

  1. Dezember 2019 – 05. Januar 2020

Köln, Musical Dome

Vorstellungen:

Di – So 19.30 Uhr, Sa + So 14.30 Uhr

Mo 30.12. 19.30 Uhr, keine Show am Mit 01.01. Premiere: 27.12.2019

Preise: ab 28,00 Euro, zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle

Vorverkauf:

über die nationale Tickethotline 01806 10 10 11 (0,20 €/ Anruf. a. d. dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen), Tickethotline des Musical Dome 0211-73440 (Mo-So 9-20 Uhr), online unter www.tickets-direkt.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

 

 

Informationen:        www.bb-promotion.com

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: BB Promotion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung