Schminktipps für Beauty-Queens – mit dem richtigen Tages-Make-up punkten

Schminktipps für Beauty-Queens – mit dem richtigen Tages-Make-up punkten

Das perfekte Tages-Make-up muss vor allem zwei Kriterien erfüllen: Es muss schnell gehen und uns den ganzen Tag über frisch und schön wirken lassen. Hier gibt es wertvolle Tipps:

Weniger ist manchmal mehr

Keine Stilikone hat den dezenten Tages-Make-up-Look so perfektioniert wie Alicia Keys. Es scheint, als trüge sie einen Hauch von nichts. Und tatsächlich tut sie dies auch oft. Die Sängerin ist eine Verfechterin davon, komplett auf Make-up zu verzichten. Manchmal greift aber auch sie zur Puderquaste und präsentiert einen wunderschönen natürlichen Look. Ihr Credo: Weniger ist mehr. Die amerikanische Soul-Sängerin hat verstanden, dass der No-Make-up-Look Vorteile mit sich bringt. Wir wirken Jahre jünger als mit viel Make-up. Außerdem kann die Haut frei atmen und wird nicht unnötig durch eine dicke Schicht Make-up und Partikel belastet. Netter Nebeneffekt: Wir müssen nicht immer wieder checken, ob irgendwas verschmiert ist und uns ständig nachschminken.

Die Basis jedes Tages-Make-ups

Die wichtigste Investition in Ihre Haut stellt die richtige Versorgung mit Feuchtigkeit dar – von innen und außen. Neben einer ausreichenden Versorgung mit Wasser spielt die passende Feuchtigkeitscreme eine tragende Rolle in Bezug auf Ihr Erscheinungsbild. Eine besonders reichhaltige Creme, die Sie strahlend durch die kalte Jahreszeit bringt und vor den negativen Effekten von Heizungsluft schützt, ist die Vitamincreme von Rugard. Das enthaltene Vitamin A wirkt vorzeitiger Hautalterung entgegen. Damit ist diese Creme ideal für Frauen ab Ende 20. Die Tagescreme eignet sich super als Basis für jedes Tages-Make-up und versorgt Ihre Haut den ganzen Tag über nachhaltig mit Nährstoffen. Ein Nachcremen ist nicht notwendig. Tipp: Ein Serum unter der Hautcreme aufgetragen gibt Ihrer Haut den ultimativen Feuchtigkeits-Kick!

Müdigkeitserscheinungen kaschieren

Augenringe gehören zu den häufig unumgänglichen Makeln einer viel beschäftigten Frau. Eine gute Augencreme ist eine Grundvoraussetzung für jedes Tages-Make-up, kann in puncto Augenschatten jedoch nur bedingt Abhilfe schaffen. Ein Concealer ist das Must-have, wenn es um einen frischen Look geht. Wählen Sie eine Nuance heller als Ihren eigentlichen Hautton, um einen besonders wachen Effekt zu erzielen. Tupfen Sie den Concealer nicht nur direkt unter die Augenpartie, sondern auch noch etwa zwei Zentimeter darunter, seitlich neben der Nase spitz zulaufend. Dadurch wirken Sie insgesamt noch frischer. Tipp: Tragen Sie den Concealer auch in die Augen-Innenwinkel auf. Das öffnet Ihre Augen optisch. Achten Sie bei der Textur des Concealers darauf, dass dieser zwar deckend, aber nicht zu dickflüssig ist. Anderenfalls setzt er sich unschön in Ihren Lachfältchen ab und lässt Sie älter erscheinen.


Foundation vor dem Tages-Make-up

Anschließend tragen Sie die Foundation auf. Idealerweise nutzen Sie dazu ein Make-up Schwämmchen oder Pinsel. Achten Sie darauf, die Foundation von der Mitte des Gesichts nach außen aufzutragen. So vermeiden Sie unschöne Ränder am Haaransatz. Anschließend tragen Sie einen Hauch Puder auf die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) auf. So erhalten Sie einen matten Effekt für Ihr Tages-Make-up. Tipp: Wenn Sie sehr reine und ebenmäßige Haut haben, ist keine flüssige Foundation notwendig. Dann können Sie einfach ein leichtes Kompaktpuder für Ihr gesamtes Gesicht verwenden.

Augenbrauen perfekt schminken

Augenbrauen verleihen unserem Gesicht Ausdruck und sind dementsprechend für jedes Tages-Make-up enorm wichtig. Achten Sie beim Zupfen der Brauen immer darauf, nicht zu viel zu entfernen. So müssen Sie beim Make-up-Auftragen nicht so viel nachschminken. Verwenden Sie vor dem Schminken der Augenbrauen ein Bürstchen, um diese in Form zu bringen. Wenn Sie sehr kräftige, dunkle Augenbrauen haben, ist Ihr Brauen-Look mit diesem Schritt schon perfekt. Gehören Sie nicht zu den Glücklichen, können Sie einen Augenbrauenstift verwenden, um Ihre Brauen nachzuschminken. Tipp: Wählen Sie eine dunklere Nuance als die Ihrer Augenbrauen aus, aber übertreiben Sie in puncto Farbunterschied nicht, da es sonst sehr unnatürlich aussieht. Und das wollen Sie bei Ihrem Tages-Make-up in jedem Fall vermeiden.

Express-Contouring

Um Ihre Wangenknochen beim Tages-Make-up schön herauszuarbeiten, eignen sich entweder Rouge oder Bronzer. Während das Rouge direkt auf die Wangen aufgetragen wird und Frische zaubert, bewirkt Bronzer unter den Wangenknochen einen leichten Contouring-Effekt inklusive eines Looks wie von der Sonne geküsst. Damit sehen Sie das ganze Jahr über wie kurz nach dem Urlaub aus. Unter dem Haaransatz aufgetragen lässt ein bisschen Bronzer Ihr Gesicht zudem schmaler erscheinen. Tipp: Das perfekte Finish für Ihr Tages-Make-up bietet ein hauchdünn aufgetragener Highlighter direkt über dem Wangenknochen.

Noch ein besonderer Effekt

Bei Ihrem Standard-Tages-Make-up können Sie auf Lidschatten, Kajal und Eyeliner verzichten, aber an manchen Tagen möchte man im Alltag auch einfach alle Blicke auf sich ziehen. Mit ein, zwei Handgriffen und Tools ist dies auch für Ihr Tages-Make-up möglich. Ein weißer Kajal auf der Wasserlinie über dem unteren Wimpernkranz aufgetragen wirkt wahre Wunder! Sie wirken sofort wacher und Ihre Augen werden optisch enorm vergrößert. Probieren Sie es aus!

Der perfekte Lidstrich

Um auch im Alltag einen Hauch von Hollywood zu versprühen, reicht ein simpler Lidstrich. Setzen Sie den Eyeliner am äußersten Ende des Lids dicht am Wimpernkranz an und fahren Sie langsam Richtung Innenseite. Setzen Sie den Eyeliner ab der Mitte des Lids ab und beginnen Sie im innersten Winkel von vorne mit dem Aufragen bis sich beide Linien miteinander verbinden. Bei Bedarf tupfen Sie im Anschluss sanft mit der Eyeliner-Spitze die Lücken zwischen Eyeliner und Wimpernkranz ab und verschließen diese. Voilá: Ihr Lidstrich sitzt perfekt. Wenn Sie noch nicht so viel Erfahrung im Auftragen von flüssigem Eyeliner haben, eignet sich ein härteres Produkt, das einem Filzstift ähnelt. Damit verschminken Sie sich nicht so einfach und sparen viel Zeit beim Tages-Make-up. Den Lidschatten können Sie tagsüber weglassen – Concealer und Puder um die Augen herum aufgetragen reichen vollkommen aus. Ein Fixing Spray sorgt für den nötigen Halt, den ganzen Tag über.

 

Augen zum verzaubern

Das A und O, um im Alltag frisch und wach auszusehen, sind strahlende Augen. Die perfekte Wimperntusche ist dabei das Schlüssel-Element für jedes Tages-Make-up. Diese sollte nicht verschmieren oder bröckeln, sodass Sie den ganzen Tag etwas von dem augenöffnenden Effekt haben. Vor dem Tuschen der Wimpern können Sie bei Bedarf eine beheizbare Wimpernzange verwenden. Diese sorgt für ein natürliches Volumen und Schwung. Tragen Sie anschließend die Mascara auf. Sie verdichtet und verlängert die Wimpern, kommt ohne Tierversuche aus und ist sehr langanhaltend. Tipp: Wenn Sie die Wimperntusche nach dem ersten Auftragen ein bis zwei Minuten leicht antrocknen lassen und im Anschluss eine zweite Schicht auftragen, erzielen Sie einen umwerfenden, intensiven Effekt. Die Wimpern wirken wesentlich voller, Ihre Augen wirken offener und strahlender.

Schöne Lippen – so geht‘s

Beim Schminken der Lippen haben Sie die Wahl: Wollen Sie frisch und natürlich wirken oder auch im Alltag einen Touch von Verführung versprühen? Ersteres erreichen Sie mit einem transparenten Lippenstift. Diese sorgt für zart gepflegte Lippen und sieht zusätzlich hübsch aus. Mit einem matten Lippenstift, der Ihre natürliche Lippenfarbe unterstreicht, wirken Sie sehr feminin und ein kleines bisschen sexy. Dieser eignet sich perfekt für jedes Tages-Make-up.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle. Gala, Archivbilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung