„Das Special“ mit Tim Bendzko, Imany und Marius Müller-Westernhagen am 23.9. um 23:30 Uhr im Ersten

Über den ARD-Digitalkanal EinsPlus und in den Livestreams verfolgten mehr als 1,3 Millionen Menschen das diesjährige Festival. Live sahen rund 50.000 Besucher die Künstler des SWR3 New Pop Festivals vom 15. – 17. September in Baden-Baden. Auch Zuschauern abseits der New Pop City ermöglichte es die mehr als 20-stündige Liveübertragung, die Konzerte zu sehen.

Musik in besonderer Atmosphäre

Es ist bereits das 22. „SWR3 New Pop Festival“ mit Künstlern, die am Beginn ihrer Karrieren stehen. Alle Konzertveranstaltungen mit Musikern wie Julian Perretta, The Strumbellas, Matt Simons oder Sigala waren komplett ausverkauft. Eine Überraschung gab es am letzten Tag des Festivals: Der spontane Gastaufritt von Sido bei dem Konzert von Adesse im Baden-Badener Theater mit dem gemeinsamen Song „Männer weinen nicht“ löste bei den Zuschauern Beifallsstürme aus. Während der drei Festivaltage verwandelte sich die Kurstadt in eine Metropole für Musikfans. Es gab Rock und Pop statt Opern und Ballett im Theater, Kurhaus und Festspielhaus in Baden-Baden.

Multimedial auf allen Kanälen

SWR3 sendete täglich elf Stunden Festivalradio, parallel dazu gab es den SWR3 Video-Livestream, in dem sämtliche Künstler der Veranstaltung zu Gast waren. Die Highlights wurden auf Facebook, Instagram und Snapchat verteilt. So erreichte ein kurzes Video mit Mark Forster allein mehr als 1 Million Menschen. SWR3 Programmchef Thomas Jung: „Der SWR hat bei diesem Festival seine multimediale Kompetenz erneut eindrucksvoll unterstrichen. Alle Bereiche des SWR setzten den Event in Radio, TV, Internet und den sozialen Medien erfolgreich um.“

Rahmenprogramm rund um das Festival

Wie jedes Jahr überstieg die Nachfrage nach Tickets die Anzahl der Plätze bei Weitem. Doch wer kein Ticket erhielt, bekam während des „SWR3 New Pop Festivals“ in der ganzen Stadt viel geboten: Fast alle Konzerte wurden in die Orchestermuschel vor dem Kurhaus live übertragen, auf der Livebühne nebenan interviewte Pierre M. Krause Stars und Newcomer, die auch unplugged für die zahlreichen Fans spielten.

Westernhagen erhält „SWR3 Lifetime Award“

Der deutsche Rockstar wurde im Rahmen des „SWR3 New Pop Festival – Das Special“ mit dem „SWR3 Lifetime Award“ für sein musikalisches Lebenswerk geehrt. Überreicht wurde der Preis von einem alten Bekannten: Schauspieler Uwe Ochsenknecht. Im Anschluss spielte der Künstler Songs aus seinem gesamten Repertoire. Dieser Auftritt sowie die weiteren Stars des Abends wie Tim Bendzko, Imany, Olly Murs, Zara Larsson und Mark Forster wird am 23. September um 23.30 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Newcomer in Baden-Baden auch wieder in 2017

Das „SWR3 New Pop Festival“ in Baden-Baden findet auch 2017 statt. Vom 14. bis 16. September wird es wieder Auftritte von deutschen und internationalen Künstlern geben. Das „SWR3 New Pop Festival“ ist das Festival für außergewöhnliche Künstler in einzigartigen Locations.

Best-of-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Sendetermin „Das Special“ im Ersten: 23. September 2016, 23.30 Uhr

 

 

Text- und Bildquelle: SWR – Südwestrundfunk
Bildrechte/Fotograf: SWR – Südwestrundfunk/Niko Neithardt