Tim Mälzer verteidigt Neu-Gastronom Til Schweiger

Vom Hamburger Starkoch Tim Mälzer (46) bekommt das „Deli“ von Til Schweiger definitiv eine Chance. In einem Interview sagte Mälzer: „Ich habe es noch nicht geschafft hinzugehen, ich kann also nichts über die Qualität sagen. Aber ich nehme ihm das Konzept ab. In Amerika ist es Usus, dass Schauspieler wie Al Pacino, Robert Redford oder Robert De Niro in der Gastronomie mitmischen. Warum soll sich Til nicht in der Gastronomie ausprobieren?“

 

Hamburg sollte sich darüber freuen, dass wir so etwas haben

Die Darstellung des Schauspielers und Regisseurs in „bestimmten Bereichen“ sei „manchmal vielleicht ausbaufähig“, so Mälzer weiter. „Aber ich finde es sehr konsequent, was er da macht. Hamburg sollte sich darüber freuen, dass wir so etwas haben.“ Gastro-Seiteneinsteiger Til Schweiger hatte sein Deli im November eröffnet. Seitdem ist das Lokal immer wieder in den Schlagzeilen. Profikoch Tim Mälzer ist gerade sehr umtriebig mit einem neuen Kochbuch und einem neuen Lokal. Außerdem freut er sich über die Grimme-Preis-Nominierung seiner TV-Show „Kitchen Impossible“.

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.