Tipp bei Juckreiz nach Enthaarungen: After-Sun-Lotion

Bei Juckreiz oder Rötungen nach einer Enthaarung unter den Achseln, in der Bikinizone oder an den Beinen sollte man an diesen Stellen auf zu enge oder scheuernde Kleidung verzichten. Apothekerin Nadine Metzger aus Reutlingen empfiehlt, in einem solchen Fall zu After-Sun-Lotions zu greifen, da sie Feuchtigkeit spenden und Reizungen lindern. Lotions mit Harnstoff (Urea) dagegen gilt es zu meiden, da sie auf frisch enthaarter Haut brennen können.

 

Problematisch können auch Duftstoffe oder Konservierungsmittel sein. Sie stressen die Haut zusätzlich. Damit Härchen nicht einwachsen, sollten regelmäßig abgestorbene Hautschüppchen mit einem Peeling entfernt werden. Bei Entzündungen nicht selbst daran herumdoktern – allenfalls ein antiseptisches Gel auftragen. Hilft das nicht, besser gleich zum Arzt gehen, damit sich die Infektion nicht verschlimmert.

 

Quelle: Apotheken Umschau, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung