Weltmusik für Babys

Musikalische Reise für die Jüngsten und ihre Familien im RJM

 

Zu einem außergewöhnlichen Familientreffen lädt das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt (RJM), Cäcilienstraße 29-33, in der Reihe „Weltmusik für Babys“ am Samstag, 28. Mai 2016, von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr ein. Nach dem Auftakt im Januar werden für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern bis zu zwei Jahren nun passend zum Wonnemonat Mai „Frühlingslieder über Grenzen hinweg“ präsentiert.

 

Agnes Erkens, Sängerin für klassischen Liedgesang, Alte Musik und ethnischen Gesang, Steve Nobles, Klavier, und Alessandro Palmitessa, Klarinette, haben ein Programm für ein heiteres Morgenkonzert zusammengestellt.

 

Mitzubringen sind Decken und Krabbelunterlagen. Es gibt bewachte „Parkplätze“ für Kinderwagen. Der Eintritt kostet 15 Euro für Babys, zwei erwachsene Begleitpersonen haben freien Eintritt, jedes weitere Familienmitglied zahlt 5 Euro. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet das RJM um Anmeldung per E-Mail unter rjm-veranstaltungen@stadt-koeln.de, Einlass ist ab 10 Uhr.

 

Das Familienkonzert wird mit freundlicher Unterstützung der Museumsgesellschaft RJM aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.museenkoeln.de/rjm.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung