Schock für alle Fans von Willi Herren (41)! Nach vielen turbulenten Jahren wird dem 41-Jährigen jetzt scheinbar alles zu viel: Wie jetzt bekannt wird, soll sich Willi wegen mentaler Probleme in eine Klinik begeben haben. Wie die Bild erfahren haben will, weist sich der Schlagersänger am Sonntag um 16 Uhr selbst in eine Einrichtung ein. Die Gründe dafür seien nach eigenen Angaben Depression oder sogar Burnout.

 

Ich habe für mich beschlossen, die Notbremse zu ziehen

„Wie ihr ja alle wisst, ist mein Leben schon immer von vielen Höhenflügen und genauso vielen Tiefschlägen geprägt gewesen“, wird der Musiker dazu zitiert. „Die letzten zwei bis drei Jahre haben mich sehr viel Kraft gekostet und ich fühle mich seit einiger Zeit ausgebrannt und leer. Ich habe für mich beschlossen, die Notbremse zu ziehen und mich in eine stationäre Behandlung zu begeben“, so der Familienvater weiter.

 

 

 

 

Quelle: Bild, Bildquelle: Image.net