Die Vorbereitungen dauerten ein ganzes Jahr und waren topsecret: Neben seinen Couture-Kollektionen für Wunderkind entwickelte Wolfgang Joop eine neue Linie – das junge Label „Looks“. „Nach meiner Zeit als Juror bei ,Germany’s next Topmodel‘ habe ich gedacht: Jetzt gehe ich neue Wege.“, sagte der Stardesigner im Interview.

 

„Ich möchte jungen Leuten ein kleines bisschen aus meiner Welt zugänglich machen.“ Sein Ziel sei es gewesen „meinen Spirit mainstreamiger und die Preise leichter verdaulich zu gestalten“. Die sechs „Looks“-Kollektionen pro Jahr werden auch online vertrieben.

 

Quelle: GALA, BIldquelle: Image.net