Gemeinsam Osterzopf backen, an langer Tafel mit Groß und Klein zusammenkommen, Ostereier suchen – das wird dieses Jahr ein wenig anders sein. Denn in Zeiten von #wirbleibenzuhause geht die Gesundheit der Liebsten vor. Jetzt heißt es andere Möglichkeiten, wie Videocalls, Telefonate oder Briefe, zu nutzen und an Ostern die Familie mit einer Aufmerksamkeit zu überraschen. Denn diese gibt dem Beschenkten – sei es die Oma, die Freundin oder der Bruder – gerade in der jetzigen Zeit ein positives Vorfreude-Gefühl auf kommende, gemeinsame Erlebnisse – denn aufgeschoben heißt nicht aufgehoben.

#1 Backkurs

Genuss aus eigener Herstellung – gerade an Ostern geben Hobbybäcker ihr bestes und zaubern leckeres Gebäck wie Hefehasen oder Osterzopf. Warum diese Passion nicht weiter ausbauen und sich von echten Backprofis Tipps und Tricks holen. Keine Frage, die Kreationen so manches Patissiers entlocken dem gewohnheitsmäßigen Hobbybäcker ein ungläubiges Staunen. Lässt sich so etwas tatsächlich mit einfachen Mitteln nachmachen? Und schmeckt das Ergebnis genauso gut wie das Meisterstück vom Fachmann? Professionelle Backkurse zeigen den Liebsten, dass sich diese Fragen ganz klar bejahen lassen.

#2 Magic Dinner

Ein unvergesslicher Abend beim Magic Dinner als Ostergeschenk schweißt die ganze Familie zusammen und sorgt für unvergessliche Momente. Hier wird das Publikum von spannenden Tricks und Zaubereien überrascht und von der aufregenden Zaubershow gefesselt. Ein Magic Dinner ist für alle Liebhaber von Zauberei genau das Richtige: die Sinne auf die Probe stellen und versuchen, den Tricks der Magier auf die Schliche zu kommen. Wer lieber die Wahl lässt kann auch einen Erlebnisgutschein für verschiedene Gourmet-Dinner verschenken. Dabei werden die Gäste, sobald wieder möglich, in einzigartiger Atmosphäre mit einem besonderen Menü verwöhnt und kulinarisch verzaubert.

#3 Frühstücksbrunch

Start your day right: Ein gesundes Frühstück oder ein ausgiebiger Brunch lässt einen nicht nur besonders fit in den Morgen starten, sondern auch ausreichend Energie für den ganzen Tag sammeln. Die Auswahl ist groß: ob trendiges Bowl-Frühstück, klassisches Frühstück oder exotischer Brunch – gemeinsam können neue Frühstückstrends probiert werden, mit genügend Zeit, sich mal wieder ausgiebig zu unterhalten und zu lachen. Und so das vermisste Osterfrühstück einfach zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

#4 Erlebnis-Geschenkebox

Wer zu Ostern auf alle Fälle Zeit schenken, sich aber noch nicht für ein Erlebnis entscheiden möchte, für den sind die mydays Magicboxen die beste Lösung. Diese Erlebnis-Geschenkboxen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen: vom individuell gestaltbaren „Erlebnismix“ bis zur „Zeit zu Zweit“. Sie können einerseits als Geschenkebox per Post oder sicher digital verschickt werden und geben andererseits dem Beschenkten ein positives Gefühl der Vorfreude auf die Zeit danach. Und es bleibt bei drei Jahren Gültigkeit die volle Flexibilität für den Zeitpunkt des Erlebnisses.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Mydays, Archivbilder