Ashton Kutcher wegen Niki Lauda völlig aus dem Häuschen

Ashton Kutcher wegen Niki Lauda völlig aus dem Häuschen

Ashton Kutcher ist zwar ein Hollywood-Star, doch immerhin in erster Linie auch ein Mensch. Und wie alle Menschen, so hat auch ein Ashton Kutcher seine Träume und Idole. Ja, Ashton Kutcher ist ein Fan!

 

Zufällig eine Legende gesichtet!

Nein – nicht von einer kurvigen Hollywood-Schönheit. sondern von einem schnittigen Herren, der die Kurven fuhr. Mit strahlenden Augen und wahrscheinlich feuchten Händen traf der Schauspieler auf Formel-1-Weltmeister Niki Lauda. Diesen Moment hielt der US-Amerikaner natürlich auf einem Selfie fest. Von Fan zu Fan sozusagen teilte der 39-Jährige die große Freude mit seinen Fans auf “Instagram”. Zum Bild schrieb er: “Zufällig eine Legende gesichtet.”

 

99 Prozent des Inhalts auf Social Media sind Müll!

Auf einen “Daumen hoch” von seinem Idol muss Ashton allerdings verzichten, denn Niki Lauda selbst ist nicht in den sozialen Netzwerken aktiv. In einem Interview mit dem österreichischen “Kurier” erklärte die Formel-1-Legende erst kürzlich: “99 Prozent des Inhalts auf Social Media sind Müll.” Somit ist ganz klar: Das Selfie von Ashton Kutcher mit Niki Lauda gehört dann wohl zu den übrigen ein Prozent.

 

 

 

Text – und Bildquelle: Instagram (Ashton Kutcher)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung