Dank Hypnose entspannt in einer chaotischen Welt
Behandlung Hypnose Bremen - Hypnotiseur Ewald Pipper / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/146681 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Hypnose Institut/Daniel George"

Dank Hypnose entspannt in einer chaotischen Welt

Das Wort “Volkskrankheit” erfreut sich heutzutage an einer erschreckenden Popularität. Stress, Burnout, Übergewicht, Handysucht… all diese Probleme und noch viele mehr bekommen diesen Stempel aufgedrückt. Was in schnippischen Kolumnen und alarmierten Artikeln jedoch oft fehlt, ist ein Lösungsansatz. Was kann getan werden, um diese Probleme zu lindern?

Ständig unter Strom

Niemand kann es verneinen: Der Alltag vieler Deutschen ist sehr fordernd. Selbst, wenn sie keine traditionell als anstrengend anerkannten Tätigkeiten verrichten, sind sie am Ende des Tages oft komplett ausgelaugt. Denn heutzutage muss man keinen Hammer mehr schwingen, um einen erschöpfenden Job zu haben.

Alles geht sehr schnell. Die Digitalisierung hat nicht nur Vorteile mit sich gebracht. Zwar ermöglicht sie weltweite Kommunikation mit nur wenigen Klicks und ohne großen Aufwand – aber sie hat damit auch nützliche Barrieren zerbrochen. Es kann unmittelbar auf alles reagiert werden und leider wird dies auch oft erwartet. Ist eine Mail nicht schnell genug beantwortet, hakt der Mitarbeiter in der Pause nach. Auch der Feierabend ist nur noch ein theoretisches Konzept, wenn man per Handy immer und überall erreichbar ist.

Entspannung – aber wie?

Immer wieder wird zur Entspannung geraten. Wohlmeinende Freunde und Familienmitglieder schlagen Sport vor, oder Spaziergänge im Grünen. Doch nicht alle schaffen es, auf diesem Wege zur Ruhe zu kommen – und sie können sehr darunter leiden. In diesem Fall ist es empfehlenswert, sich Hilfe zu holen.

Wer es alleine nicht schafft, sich zu entspannen, der kann dies auch unter Anleitung tun. Das ist der Ansatz, den die Hypnose verfolgt, wenn sie angewandt wird, um Menschen dabei zu helfen, ihre Ruhe im Alltag wiederzuerlangen. Ein Hypnotiseur – oft ein ausgebildeter Heilpraktiker oder weitergebildeter Psychotherapeut – hilft dem Patienten oder der Patientin, in einen tiefenentspannten Zustand überzugehen, in dem der gesamte schädliche Stress von ihm oder ihr abfällt.

Vorverurteilt, aber heilsam

Die Medien verteufeln Hypnose oft als Werkzeug der Manipulation, das sogar verwendet werden kann, um friedliebende Menschen zu Mördern zu machen. Während die Faszination mit dieser Praktik verständlich ist, ist diese Verunglimpfung jedoch sehr schädlich. Denn sie stigmatisiert eine Behandlungsmethode, die vieler Leute Leben besser machen könnte.

Niemand kann gegen seinen Willen hypnotisiert werden oder während der Hypnose etwas tun, das er nicht tun will. Die Trance erlaubt es lediglich, von den eigenen Gedanken und Problemen etwas Abstand zu nehmen und sie so objektiver zu betrachten. Ein guter Hypnosetherapeut wird seinen Patienten auf Wunsch auch nicht nur hypnotisieren, sondern gemeinsam mit ihm aktuelle Probleme durcharbeiten, um ihnen ihre Kraft zu nehmen.

Nachhaltige Entspannung durch Hypnose

Doch nicht nur die Hypnose selbst ist entspannend. Hypnotiseur Ewald Pipper vom Hypnoseinstitut weiß aus jahrelanger Erfahrung, dass seine Patienten und Patientinnen sich auch in den Tagen und Wochen nach einer Hypnose noch sehr entspannt fühlen.

Selbstverständlich ist die Hypnose, entgegen der Behauptungen einiger Gurus, kein Allheilmittel. Auch kann nicht jeder Mensch hypnotisiert werden. Doch sie ist eine wertvolle Methode, nachhaltig Ruhe in einen hektischen Alltag zu bringen. So kann sie stressbedingten Leiden entgegenwirken und die Lebensqualität erhöhen.

 

 

 

 

 

 

Quelle:Hypnose Institut, Fotocredit: Daniel George

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung