Oktoberfest statt Zirkus-Manege

Lili Paul Roncalli tauschte Bierzelt gegen Manege und nutzte ihren spielfreien Tag während des Wien-Gaststpiels um das Münchner Oktoberfest zu besuchen. Dabei trug sie zum ersten Mal eines ihre eigenen Dirndl aus der Kollektion „Diamond en vogue“ von Trachtenhersteller Stockerpoint, die sie selbst mitentworfen hat. Sie hat sich für das grüne Model „Eliana rush hour“ entschieden. Das Dirndl besticht durch glitzernde Details, viel Strass und einen Svarovski-Stein am Reißverschluss. Ein Dirndl das wunderbar zum Lebensstil von Lili Paul-Roncalli passt. Aktuell tritt sie in Wien sechs Tage die Woche bei einem Gastspiel des Circus Roncalli auf. Bei ihrem Wiesnbesuch traf sie einige Influencer*Innen und Freunde von Stockerpoint im Marstall-Zelt, bevor sie bei ihrem Rundgang noch mit der Krinoline und dem Riesenrad gefahren ist.

Hintergrund:

Lilian „Lili“ Paul-Roncalli ist die Tochter von Bernhard Paul, Mitbegründer des Circus Roncalli . Seit ihrem sechsten Lebensjahr begeistert sie als Artistin in der Manege des berühmten Circus mit ihrer Kontorsionsperformance. Zudem steht sie regelmäßig im Rampenlicht, so z.B. beim Lifeball, dem österreichischen Gesellschaftsereignis oder der Promi Millionenshow. Darüber hinaus nahm sie am Vox Format „7 Töchter “ teil. 2020 gewann sie außerdem gemeinsam mit Massimo Sinató die 13. Staffel der RTL Show „Let‘s Dance “. Sie ist das neue Gesicht von Stockerpoint. Ihre exklusive Dirndlkollektion „Diamond en vogue“ hat sie sogar mit designed. Ziel der niederbayrische Trachtenmanufaktur Stockerpoint aus Ottering ist es seit jeher sich mit originell gestalteter Trachtenmode von der breiten Masse abzuheben. Trachtenmode von Stockerpoint setzt ein selbstbewusstes Statement und ermöglicht eine spannende Gratwanderung zwischen traditionellen Werten und angesagten Trends. Die Kollektionen bewegen sich stets am Puls der Zeit. Jedes Outfit erzählt seine eigene Geschichte und kann sowohl optisch als auch qualitativ auf ganzer Linie überzeugen. Stockerpoint kombiniert den alpinen Lifestyle mit urbanen Einflüssen, um die Begeisterung für Landhausmode neu zu definieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Mayr Nell GmbH, Fotocredit: Agentur Schneider-Press/R.Fechter