Ob als Last Minute Weihnachtsgeschenk, zum Geburtstag oder Jahrestag, als Valentinstagsüberraschung oder einfach nur so: Zusammen entspannen und die Seele baumeln lassen – gemeinsame „quality time“ schafft Erinnerungen für die Ewigkeit. Doch für einen besonderen Anlass, sollte es auch eine unvergessliche Unterkunft sein. Eine breite Auswahl an extravaganten Übernachtungsmöglichkeiten bietet der Erlebnisanbieter mydays. Zu den Top 4 gehören eine Nacht im Leuchtturm auf La Palma, ein Bubble-Hotel mit 360-Grad-Rundumblick, ein Iglu im weißen Winter-Wunderland auf dem Berggipfel und das Nordsee Vintagehaus .

Leuchtturm 

Leuchtturm-Charme und Luxus?  Ja, das geht. Im wunderschönen Leuchtturm Faro Punta Cumplida auf La Palma. Hier genießt man einen Blick über den Atlantik bis nach Teneriffa, entspannt im privaten Infinity Pool und kann mit etwas Glück auch Delfine oder Wale in den Wellen beobachten. Die Luxussuite in 36 Meter Höhe direkt an den Klippen ist ein Garant für eine unvergessliche Zeit.

Iglu  

Überwältigendes Bergpanorama, wohltuende Stille und eine einzigartige Übernachtungsmöglichkeit: Eine Nacht im Iglu bringt alle Voraussetzungen für ein besonderes Wochenende mit. Übernachtungen im Iglu in 2000 Meter Höhe gibt es in Oetz im Tiroler Ötztal.

Bubble-Suite

Wem fünf Sterne nicht genug sind, der sollte es damit versuchen: In einem der angesagten Bubble-Hotels mit ihren Glaskuppeln erleben Naturliebhaber die Nacht mit einem 360- Grad-Rundumblick auf den Sternenhimmel. Die transparenten Bubbles bieten die besten Plätze, um den uneingeschränkten Ausblick in die Natur zu genießen.

Vintagehaus 

Das Nordsee Vintagehaus: 200qm, die keine Wünsche übriglassen. Unweit der Nordsee gelegen, finden Vintage-Liebhaber den perfekten Rückzugsort. Egal ob entspannen im Outdoor-Wohnzimmer oder am Kamin, dieses perfekt ausgestattete Haus wurde liebevoll mit hochwertig restaurierten Möbeln ausgestattet. Ein Highlight: die freistehende Badewanne für lange Schaumbäder, wenn es draußen windet und regnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: mydays