Emma Thompson: “Ich war eine Punk-Rockerin mit Sicherheitsnadeln im Gesicht!”

Hollywood-Star Emma Thompson (54) verrät im Interview, wie sie früher und heute die Welt retten wollte. “Konservativ bin ich ganz sicher nicht. In den 80ern war ich eine Punk-Rockerin – so richtig wild, mit Sicherheitsnadeln im Gesicht.” Und weiter: “In meiner Studienzeit war ich eine militante, zornige Feministin mit Glatze und Latzhosen. Ich sah zum Umwerfen komisch aus!” Warum sie dann doch in Glamour-Hollywood gelandet ist, erklärt die britische Schauspielerin so: “Ich wollte Sozialarbeiterin werden und mich um behinderte Kinder und alte Leute kümmern. Aber an der Uni entdeckte ich die Comedy für mich: Das machte mehr Spaß.” Trotzdem hat Emma Thompson ein großes Herz.

_______________________________________________________________________________

Als Vorsitzende der „Helen Bamber Foundation“ setzt sie sich für Menschen in Not ein: “Ich will in einer Welt leben, wo ich mich nicht glücklich schätzen muss, dass ich meine Tochter ernähren kann. Ich will nicht daran denken müssen, dass gleichzeitig andere Kinder an Hunger sterben. Das versuche ich mit anderen zu ändern.” Nach zehn glücklichen Ehejahren mit ihrer Liebe Schauspieler Greg Wise (47), auch Vater der gemeinsamen Tochter Gaia (14), sagt Emma Thompson: “Eine starke Liebe hält auch mal Kritik und Krisen aus! Unsere Liebe ist noch viel entspannter geworden. Wenn dich dein Partner kritisiert, kannst du das leicht nehmen und musst dich nicht angegriffen fühlen.”

 

Quelle: Meins, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung