Hollywoodstar Robert Downey Jr. warnt Fans vor Betrügern

Hollywoodstar Robert Downey Jr. warnt Fans vor Betrügern

Die Maschen der Betrüger sind vielfältig und machen auch vor Prominenten nicht Halt. So wurde nun auch Robert Downey Jr. (52) das Opfer von irgendwelchen Typen, die sich im Internet als Promis ausgeben und die Gutgläubigkeit der Menschen – vor allem der Fans – ausnutzen. Genau jene warnte der Schauspieler nun auf offiziellem Weg, über seine verifizierten Accounts, vor diesen Betrügern.

 

Den Grund dafür liefert einer oder mehrere Gauner, die als Downey Jr. durch das Netz schwirren und in Chats oder auch privaten Nachrichten um Spenden für verschiedene Dinge bitten. Wohl auch sie wissen, dass der echte Robert Downey Jr. immer wieder Spenden für wohltätige Zwecke sammelt – allerdings nicht auf diese Art.

 

„Ich möchte nur, dass ihr wisst, dass wenn sich jemand auf einer Chatplattform als mich ausgibt, er lügt. Ich würde niemals über private Chats kommunizieren und ich würde niemals Fans direkt um Geld bitten.“, so die Warnung an die Fans. Der Schauspieler machte klar, dass Spendenaktionen stets über offizielle Wege durchgeführt werden. Robert Downey Jr. vergaß bei all dem Ärger jedoch nicht, sich bei seinen Fans zu bedanken: „Ich fühle mich immer wieder so geehrt, wenn ich die unglaubliche Liebe, Unterstützung und Großzügigkeit unserer kleinen Gemeinschaft sehe. Manche wollen daraus Vorteile ziehen, lasst uns also gegenseitig aufeinander aufpassen. Ich liebe euch alle, passt auf euch auf…“.

 

Da kann man wohl sicher davon ausgehen, dass es sich um den richtigen Mr. Downey Jr. handelt, denn welcher Gauner denkt schon so weit, sich bei seinen angeblichen Fans zu bedanken.

 

 

 

 

QUELLE: Twitter/Teleschau.de, Bildquelle: youtube

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung