Karneval: Das gehört zur perfekten Party

Karneval: Das gehört zur perfekten Party

Köln ist die Karnevalshochburg schlechthin, und natürlich gibt es auch in diesem Jahr am 11.11. ein buntes Programm für Einheimische und die zahlreichen Touristen. Damit die Jecken auch fröhlich feiern können, verhängt die Stadt an diesem Tag sogar ein Lkw-Fahrverbot. Auch private Karnevalspartys und firmeninterne Veranstaltungen sind zur Karnevalszeit sehr beliebt. Doch was braucht es für eine gelungene Feier?

Spätestens wenn der “Goldene Oktober” vorbei ist, sinken die Temperaturen immer weiter. Ein Grund mehr, sich eine passende Location zu suchen, in der man fröhlich im Kostüm feiern kann, ohne zu frieren. In jedem Fall sollte die Party-Location genug Platz für eine Tanzfläche bieten. Findet die Party zu Hause statt, bietet sich zumeist das Wohnzimmer für nette Gespräche und zum Tanzen an. Ein kleines Buffet lässt sich hervorragend in der Küche oder einem großen Flur aufbauen.

Auch viele Arbeitgeber lassen es sich nicht nehmen, eine eigene Karnevals-Firmenfeier zu organisieren. Unter Umständen sind dafür sogar die firmeneigenen Räumlichkeiten nutzbar. Große Küchen- oder Meetingräume eignen sich in der Regel hervorragend dafür.

Die passende Dekoration in Form von Luftschlangen, Luftballons oder Konfetti darf beim Karneval natürlich nicht fehlen. Als kleines Goodie für die Gäste bieten sich darüber hinaus vor allem bei Firmenfeiern Werbemittel an. Die lassen sich ganz einfach individualisieren und sind ideal, wenn auch Geschäftspartner oder Kunden zur Firmenfeier eingeladen sind. Auf diese Weise funktioniert die Werbung für das eigene Unternehmen ganz nebenbei.

Wichtig: Nicht vergessen, die Einladungen rechtzeitig zu verschicken. Gerade bei einer Karnevalsparty ist es wichtig, dass alle Gäste genug Zeit haben, ein Kostüm vorzubereiten.

Laut einer Statistik zur Frage warum die Deutschen Karneval mögen, liegen die ausgelassene Stimmung und die gelungene Abwechslung zum Alltag auf Platz eins. Damit die eigene Karnevalsparty unvergesslich wird, braucht es neben einer geeigneten Location natürlich auch die richtige Verpflegung. Empfehlenswert ist eine gute Mischung aus herzhaften Snacks und süßen Krapfen. Dazu eine Auswahl an alkoholfreien und alkoholhaltigen Getränken und die kulinarische Grundlage für die Party ist gegeben. Besonders praktisch ist ein Buffet, an dem sich alle Party-Gäste jederzeit bedienen können – wahlweise selbstgemacht oder beim Caterer der Wahl bestellt.

Wo gute Stimmung herrschen und getanzt werden soll, darf auch stimmungsvolle Musik nicht fehlen. Dafür muss nicht zwingend ein DJ her – dank Streamingdiensten und Surround-Anlage kann man bereits im Vorfeld passende Playlists für die Party erstellen. Neben typischen Karnevals-Hits wie “Kösche Jung” sollte die Playlist eine bunte Mischung aus Chartsongs und älteren Popklassikern enthalten – das sorgt bei Gästen jeder Altersklasse für gute Laune.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Media Biz, Bildrechte: pixabay.com/Photo by annca on Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung