Köln: Lastenfahrradfahrer betrunken gegen E-Scooter gefahren – Blutprobe

Köln: Lastenfahrradfahrer betrunken gegen E-Scooter gefahren – Blutprobe

Mit etwa 1,2 Promille ist ein Lastenfahrradfahrer (30) in der Nacht auf Sonntag (10. Oktober) auf dem Radweg der Universitätsstraße gegen einen auf dem Boden liegenden E-Scooter einer Leihfirma gefahren und gestürzt. Der in Höhe des Aachener Weihers Gestürzte hatte nach dem Unfall selbst die Polizei gerufen. Auf der Wache entnahm ein Arzt dem Leichtverletzten eine Blutprobe. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Polizei Köln, Archivbild/Pexel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung