Die RheinEnergie schließt in der Zeit von Montag, 22. März, bis Montag, 12. April 2021, ein Gebäude in der Genovevastraße an das vorhandene Strom- und Trinkwassernetz an. Die Arbeiten finden zwischen der Bergisch-Gladbacher Straße und dem Wiener Platz in Höhe der Hausnummer 26 statt. Während der Arbeiten wird die Fahrspur der Genovevastraße in Fahrtrichtung stadtauswärts verengt. Der Verkehr kann an der Baustelle vorbeifließen. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, finden die Arbeiten in der Fahrbahn ausschließlich in der verkehrsärmeren Zeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr statt.

Im Umfeld der Baustelle wird ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Die Arbeiten beanspruchen auch Teile des Gehwegs. Ein Ersatzgehweg wird eingerichtet. Über mögliche Beeinträchtigungen wie Versorgungsunterbrechungen werden die betroffenen Anwohner rechtzeitig vorher informiert. Dauer und Umfang der Arbeiten sind mit dem Baustellenmanagement der Stadt Köln abgestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: RheinEnergie