Kölschrocker Peter Brings lobt Corona-Politik von Kanzlerin Merkel – “Wie die Mami, die auf ihre Pänz aufpasst”

Kölschrocker Peter Brings lobt Corona-Politik von Kanzlerin Merkel – “Wie die Mami, die auf ihre Pänz aufpasst”

Kölschrock-Sänger Peter Brings (56) hat die Corona-Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gelobt. “Die erste Hälfte der Pandemie haben wir super überstanden, mit den wenigsten Toten. Wir hatten halt eine Frau am Start. Wie die Mami, die auf ihre Pänz aufpasst”, sagte der Frontmann der Gruppe Brings.

Merkel sei “sehr gradlinig, sehr nüchtern. Sie tut, was sie sagt.” Es seien sicherlich Fehler gemacht worden, “aber immer vor dem Hintergrund, das man es so gut wie möglich machen wollte”. Das Ende von Merkels Amtszeit mache ihm Sorgen. “Ich komme ja aus einer politisch eher linken Familie, aber die jetzige CDU mit Frau Merkel ist die beste SPD, die wir jemals hatten.” Überzeugt habe sie ihn schon früher: “Seit der Flüchtlingskrise ist sie eine der wenigen Politiker, vor denen ich echt Respekt habe.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Querlle: Kölner Stadt – Anzeiger, Fotocredit: Peter Brings/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung