Schauspielerin Liv Tyler, 38, die in wenigen Wochen ihr drittes Kind zur Welt bringt, spricht im Interview über ihre Schwangerschaft: „Ich bin diesmal müder, weil ich ja nicht so viel Zeit hatte, mich zu erholen. Zweimal schwanger in zwei Jahren, das ist echt verrückt!“

 

Ich habe Freundinnen, die es furchtbar finden und ständig Schmerzen haben

Die Tochter von Aerosmith-Sänger Steven Tyler hat mit Ex-Eishockeyspieler Dave Gardner (41) bereits Sohn Sailor (1) und ist Mutter des 13-jährigen Milo aus einer früheren Ehe. „Ich war immer gerne schwanger und hatte keine Probleme. Auch, weil ich 1,78 Meter groß bin. Ich habe Freundinnen, die es furchtbar finden und ständig Schmerzen haben, weil sie einfach nicht genug Platz für das Baby in ihrem Körper haben.“

 

Hauptsache, das Baby ist gesund

Ob Liv Tyler als einzige Frau in einem Männerhaushalt (auch ihr Partner bringt einen Sohn mit in die Beziehung) nun ein Mädchen möchte? „Das wäre schön. Aber Hauptsache, das Baby ist gesund.“ Tyler erklärt auch, dass sie trotz ihrer wilden Eltern selbst sehr bodenständig sei: „Hollywood ist nur ein Ortsname. Wenn man dort lebt, wird man nicht automatisch verkorkst. Meine Kindheit fand außerdem größtenteils in Maine auf dem Land statt. Dieses wilde Rockstartochterding war nie meins.“

 

Kate hat in jeder Zelle, in jeder Pore diese angeborene Eleganz

Dafür hat sie reichlich wilde Freundinnen, Kate Moss zum Beispiel: „Kate hat in jeder Zelle, in jeder Pore diese angeborene Eleganz: Wenn sie sitzt, allein wie sie da ihre Füße bewegt! Ich nenne sie immer mein magisches Einhorn: weil es niemanden gibt, der so einzigartig ist wie sie.“

 

Quelle: GRAZIA, Bildquelle: Bildquelle: onnetflix.ca