Motsi Mabuse und weitere Teilnehmer im neuen WW TV-Spot sind sich einig: “Noch nie ging Abnehmen so einfach

Motsi Mabuse und weitere Teilnehmer im neuen WW TV-Spot sind sich einig: “Noch nie ging Abnehmen so einfach

Jahreswechsel: Zeit, die Dinge in die Hand zu nehmen und sich zu fragen, was im neuen Jahr noch besser laufen kann. Schlanker werden, gesünder leben und mehr Sport treiben sind Vorsätze, die auf manch einer Liste stehen, so auch bei TV-Jurorin und Profitänzerin Motsi Mabuse. Sie ist neues Kampagnen-Gesicht im aktuellen TV-Spot von WW – Weight Watchers erfindet sich neu -, den die Marke in Deutschland und der Schweiz ausstrahlt. Darin außerdem in den Hauptrollen: echte WW Teilnehmer, die das neue Programm bereits ausprobiert und zu einem ganz neuen Körpergefühl gefunden haben.

Der Clou des neuen WW-Programms: Jeder kann damit genau so abnehmen, wie es am besten zu ihm passt. “Das ist der Hit”, freut sich Motsi Mabuse darüber am Rande des TV-Drehs in einem Hamburger Studio. “Mit meinWW kann ich sein, wie ich bin, und so abnehmen, wie es zu meinen Vorlieben und Gewohnheiten passt.” Sie selbst liebt zum Beispiel Lachs und war deswegen froh, mit einem Plan abnehmen zu können, der genau das berücksichtigt. “Lachs geht immer”, lacht sie. “Morgens aufs Roggenbrot und abends zu Nudeln”, so Motsi. Auch die weiteren WW Teilnehmer, die im Spot mitspielen, profitieren von den individuellen Möglichkeiten des Programms. “Ich genieße mein Leben und ich gehe gerne mit Freunden aus”, so Janine. Entsprechend hilft es mir, dass ich bei Grün so viele Punkte habe. Es ist einfach ein gutes Gefühl zu wissen, dass ich mit meinem täglichen SmartPoints® Budget flexibel planen kann. Außerdem kann ich wirklich alles problemlos essen, auch wenn ich unterwegs bin und mich zum Essen verabrede.”

Das neue Programm meinWW – Forschung at it’s best in über 50 Jahren WW

Mit dem neuen Programm greift WW auf mehr als 50 Jahre Erfahrung in Sachen Gewichtsmanagement und gesundem Lebensstil zurück. So ist auch meinWW auf Basis neuester ernährungswissenschaftlicher Erkenntnisse des globalen Unternehmens entstanden. “Doch es geht nicht nur um die rein ernährungswissenschaftlichen Fakten”, erklärt Nicolette Hehn, Senior Vice President International Brand & Marketing bei WW abseits des TV-Drehs. “Wir werfen darüber hinaus auch einen ganz genauen Blick auf die Herausforderungen unserer Teilnehmer und prüfen, wie wir sie in ihrem Alltag optimal und noch besser unterstützen können, damit sie ihre persönlichen Ziele erreichen.” So seien es häufig ganz einfache Verhaltensstrategien, die dabei unterstützen, gesunde Gewohnheiten gemäß der eigenen Vorstellungen und Wünsche zu entwickeln und zufriedener in jeder Hinsicht zu werden – ob es um eine gesündere Ernährung, einen aktiveren Lebensstil oder ganz einfach darum ginge, die eigene Einstellung positiv zu verändern.

Umfangreicher Ernährungsfragebogen ermittelt den richtigen Plan für jeden Teilnehmer

Entscheidend für den individuellen Ernährungsplan neuer Teilnehmer ist der Einstieg in das Programm (bei WW auch als “Onboarding” bezeichnet). Ein Ernährungsfragebogen, den auch Motsi und die weiteren Akteure im Spot ausgefüllt haben, berücksichtigt persönliche Bedürfnisse, Essgewohnheiten und Aktivitätslevel sowie den Lifestyle und das Verhalten und empfiehlt anhand der Antworten einen von drei Plänen, der am besten zu dem Befragten passt: So kommt es zu einer maßgeschneiderten Ernährungsumstellung. Teilnehmer im WW Programm erhalten damit auch ihr individuelles SmartPoints® Budget, das ein gesünderes Essverhalten fördert und hin zu leichten sowie zugleich sättigenden Lebensmitteln leitet, sowie Angaben zu den zur Verfügung stehenden ZeroPoint[TM] Lebensmitteln (das sind gesunde Produkte mit 0 SmartPoints®). Wer sich daran hält, nimmt bis zu einem Kilo pro Woche ab, ohne auf Genuss verzichten zu müssen.

Die Vorteile auf einen Blick. Was ist so besonders an meinWW?

– MeinWW bietet drei wissenschaftlich fundierte Optionen und macht das Abnehmen einfacher

– Individueller Ernährungsplan gemäß Vorlieben, Essgewohnheiten und Lebensstil als Basis – Der grüne Plan: mehr als 100 ZeroPoint[TM] Lebensmittel und die meisten täglichen SmartPoints® (mind. 30)

– Der blaue Plan: mehr als 200 ZeroPoint[TM] Lebensmittel und mindestens 23 tägliche SmartPoints® – Der lila Plan: mehr als 300 ZeroPoint[TM] Lebensmittel, dafür die wenigsten täglichen SmartPoints® (mind. 16)

– Alltagstaugliche Verhaltensstrategien helfen den Teilnehmern dabei, umzudenken

– Die WW App als wichtiges Erfolgstool beinhaltet u. a. 10.000 Rezepte, 80.000 Lebensmittel sowie 5.500 Restaurant- und Fast-Food-Gerichte inklusive SmartPoints® Werte

– Eine lebendige Community aus zehntausenden WW Fans fördert darüber hinaus den Austausch untereinander sowie die Motivation und Inspiration jedes Einzelnen

Positive Thinking

– WW weiß, der Weg zum Erfolg beginnt im Kopf

Bei WW weiß man: Nur mit einer positiven Denkweise können Herausforderungen angenommen und Rückschläge als Chancen erkannt werden. Auch wenn Motsi Mabuse vor der Kamera grundsätzlich mit bester Laune daherkommt ist es auch für sie entscheidend die innere Balance als berufstätige Mama zu finden “Selbstliebe ist auch Selbstsorge”, weiß auch sie aus Erfahrung. “Mir hilft es sehr bewusst darauf zu achten was mein Körper braucht und mir die Zeit zu nehmen, um meine Ziele ohne Druck zu erreichen.” Teilnehmer lernen im Programm, wie der Weg zu ihrem Erfolg im Kopf geebnet wird, indem sie sich beispielsweise zum Einstieg darauf konzentrieren, was ihr Körper kann, und nicht darauf, wie er aussieht. So können sie über sich hinauswachsen und wie die WW Teilnehmer beim Dreh an Motsis Seite sogar zum Star in einem TV-Spot werden.

(1) *In einer 6-monatigen Vorher-nachher-Studie, die von Dr. Patrick O’Neil und Kollegen vom Weight Management Center der Medical University of South Carolina (USA) durchgeführt wurde, berichteten 88% der Teilnehmer, dass das Abnehmen mit meinWW[TM] einfacher sei als Diätversuche in Eigenregie. Die Studie wurde finanziert von WW.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle:  WW Deutschland, Fotocredit: Jochen Arndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung