Netcologne: Technik in vielen Bereichen wieder repariert
Foto: Marius Becker

Netcologne: Technik in vielen Bereichen wieder repariert

  • Weitere 2.300 Kundenanschlüsse erfolgreich entstört
  • Technik in Erftstadt-Blessem wieder in Betrieb genommen
  • Kundenanschlüsse zum Teil noch durch defekte Router und Schäden innerhalb der Gebäude gestört

Die NetCologne-Technik in den vom Unwetter betroffenen Gebieten konnte inzwischen in großen Teilen repariert oder ausgetauscht werden. Die Techniker sind weiterhin in Sonderschichten und nachts im Einsatz und kümmern sich vor Ort um die Entstörung. Aktuell sind noch 2.500 Kundenanschlüsse von den Folgen des Unwetters betroffen, besonders in Erftstadt, Leichlingen und Euskirchen. Seit Donnerstag konnten insgesamt 2.300 Anschlüsse erfolgreich entstört werden.

Aktuelle Lage

Vielerorts sind die vom Unwetter betroffenen Kunden inzwischen wieder mit dem NetCologne-Netz verbunden und die Entstörung läuft erfolgreich. Neben elf Technikgehäusen, die aktuell noch ersetzt werden müssen, kommt es nun in erster Linie durch Schäden jenseits des eigentlichen Netzes zu Ausfällen. Die Ursachen sind hier zum Teil größere Schäden an den Gebäuden selbst oder auch defekte Router. In einigen Bereichen kommt es zudem immer wieder durch die Unterbrechung der Stromversorgung zu Ausfällen.

Sonderrufnummern weiterhin aktiv

Betroffene Kunden können sich weiterhin direkt an die NetCologneSonderrufnummern wenden und erhalten dort individuell schnellstmögliche Unterstützung. Für Privatkunden lauten die Nummern: 0221-2222 434 oder 0800/2222 8100. Für Geschäftskunden ist die 0221-2222 478 erreichbar. Wichtige Informationen rund um die Entstörung finden Kunden auch auf der Hilfeseite des Unternehmens unter www.netcologne.de/hochwasser  sowie tagesaktuell über die Social Media Kanäle.

______________________________________________________________________

Über NetCologne:

NetCologne gehört mit über einer Million Haushalten zu den größten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden sowie der Wohnungswirtschaft zukunftssichere Kommunikationstechnologie über das eigene leistungsstarke Glasfasernetz. Mit 28.000 verlegten Kilometern und einem jährlichen Investment im zweistelligen Millionenbereich treibt der

Kölner Anbieter die Digitalisierung in der Region auch jenseits der Ballungszentren voran. Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie-, Internet- Mobilfunk- und TVDiensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: NetCologne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung