Playmates-Shooting für TOX-Erotikkalender 2017: Rot ist der Dübel – hier geht’s zur Bildgalerie

Playmates-Shooting für TOX-Erotikkalender 2017: Rot ist der Dübel – hier geht’s zur Bildgalerie

Das Bodensee-Ufer bei Überlingen. Auf der Dachterrasse einer Villa steht eine Frau mit langen blonden Locken. Sie blickt verträumt übers Wasser. Ein kleines Lüftchen weht und lässt den Hauch von roter Seide, der ihre nackten Rundungen umschmeichelt, verführerisch im Wind tanzen. Nur eines der dreizehn Motive mit den Playmates Daria (32) und Victoria (26) im neuen TOX-Erotikkalender 2017, der diesmal eine süß-sündige Ode an den weltbekannten roten Dübel der schwäbischen Befestigungsspezialisten ist.

erotikkalendertox2017

Für die 10. Ausgabe des verführerischen A2-Fotowerks hat sich TOX-Geschäftsführer Leonard Diepenbrock von der Bildsprache des Germany next Topmodel-Fotografen Kristian Schuller inspirieren lassen: “Bei unseren Heim- und Handwerkern sind wir ‘der rote Dübel’, der überall hält. Das zeigen unsere Playboy-Ladys anhand verschiedener Textilien, Baustoffe und Posen.”

erotikkalendertox2017_03

Rot wie der Dübel. Rot wie die Liebe – Fotograf Len van Brook und RTL-Designerin Biggi Reuscher haben beim zweitägigen Shooting mit den blonden Beautys das Thema sinnlich übersetzt. Ob tanzend auf der Terrasse oder eng aneinandergeschmiegt ins Ballon-Spiel versunken – jedes Bild entführt die Monteure von TOX auf eine eigene kleine erotische Traumreise.

erotikkalendertox2017_01

Die Auflage des Kalenders mit dem Titel “Zweitausend Siebzehn” ist auf 4.000 Stück limitiert und wird auf Messen sowie an Partner des Unternehmens vergeben. Wer kein Exemplar bekommt, kann sich die Bilder trotzdem angucken. Alle Motive sind auch im Internet unter www.tox.de zu sehen.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: TOX-Dübel-Technik GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung