„Rock and Read“ „Ein wilder Ritt durch 50 Jahre Paragraphistan. Mir selbst auf ewig ein Rätsel“ Ein Abend Martin Semmelrooge

„Rock and Read“ „Ein wilder Ritt durch 50 Jahre Paragraphistan. Mir selbst auf ewig ein Rätsel“ Ein Abend Martin Semmelrooge

Ein Rock and Read Abend mit Martin Semmelrooge ist ein Erlebnis, welches im Zusammenspiel von Musik und Literatur lebt. Martin ist nicht nur ein authentischer Schauspieler, sondern kann auch sehr lebendig und anschaulich Geschichten erzählen. Denn vieles ist ihm passiert und diese besonderen Vorkommnisse hat er aufgeschrieben, und in zwei kurzweiligen autobiografischen Büchern verpackt. Für den musikalischen Soundtrack der Lesung von Martin Semmelrooge sorgt der Sänger und Gitarrist Hans Rohe ( Ex – Nina Hagen Band , Van Dyke Parks…Berlin Beat Club) mit ausgewählten Liedern der Pop und Rockgeschichte ,die sich in die Biografie von Semmelrogge passend einfügen. So entsteht ein unterhaltsames und spannendes Wechselspiel zwischen Musik und Literatur.

Der Künstler Martin SemmelroggeKaum ein deutscher Schauspieler polarisiert so wie Martin Semmelrogge. Die einen hassen ihn, die anderen lieben ihn. Doch niemanden lässt er kalt. Unumstritten sind jedoch seine Erfolge, denn ihm wurde ein großes Schauspieltalent in die Wiege gelegt. Kein Wunder, denn seine Eltern waren beide Schauspieler, und mit Martins Kindern Joanna und Dustin wurde diese Tradition fortgesetzt. „Das Boot“ und „Schindlers Liste“ – waren zwei seiner internationalen Erfolge – und nur ein winziger Ausschnitt seiner Karriere. Unverwechselbar. Unkaputtbar. Das Stehaufmännchen der deutschen Schauspielkunst: Er gilt als einer der bekanntesten und beliebtesten deutschen Schauspieler. Seit Beginn der 70er-Jahre ist der Sohn des Schauspielers Willy Semmelrogge aus der deutschen TV- und Kinolandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal, ob in der legendären Serie Die Vorstadtkrokodile oder in KinoKlassikern wie Das Boot: Er verleiht seinen Charakteren immer eine erfrischende Authentizität.

Martin Semmelrogge, der selber auf ein bewegtes Leben zurückschaut, ist nichts Menschliches fremd, er ist Erzkomödiant und Tragiker gleichzeitig und das macht ihn zu einem der glaubwürdigsten deutschen Darsteller.

5.9.21, 18 Uhr

ODONIEN , Hornstr.85, 50823 Köln

Eintritt: 18,-€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Public Cologne -Agentur für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit GmbH, Fotocredit:  Florian Ostermann Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung