Schaurig-süsse Halloweenkreation: Glutenfreie Halloweensnacks

Schaurig-süsse Halloweenkreation: Glutenfreie Halloweensnacks

Fans des Horrors und Grusels freuen sich schon lange auf diesen einen Tag im Jahr, der nun mit großen Schritten wieder vor der Tür steht: Halloween! In Deutschland kommen immer mehr Grusel-Freunde auf den Geschmack dieses Festes. Selbst die Kleinen machen mit und schnitzen Kürbisse, verkleiden sich so schaurig wie möglich und horten die Süßigkeiten. Zur geschmackvollen Untermalung des Gruselfestes leistet Genius in Form eines Rezeptes für schaurig-leckere Snackvarianten – ganz ohne Gluten – Unterstützung. Das Genius Weißbrot eignet sich hierbei besonders gut: Die glutenfreien Weißbrotscheiben haben eine luftig-leichte Konsistenz und schmecken auch ungetoastet richtig gut – perfekt für die Halloween- snacks, die in Kombination mit Frischkäse oder, ganz nach amerikanischer Tradition, mit Erdnussbutter und Marmelade zum köstlichen Highlight werden.

 

Am 31. Oktober ziehen die Kinderscharen von Tür zu Tür und rufen laut “Trick or Treat”. Hexen, Monster und auch Graf Dracula geben sich die Ehre und erscheinen auf der Oberfläche. Es ist Halloween und an diesem Tag sind Motto-Partys einfach ein Muss. Das eigene Heim verwandelt sich in eine Gespensterhöhle: Spinnweben, schwarze Tücher, Kerzen, Totenköpfe, Nebel und möglichst schauriger Sound gehören ebenso dazu wie passende Naschereien. Damit alle menschlichen Gäste die Halloween-Häppchen genießen können, geht der Trend vermehrt in Richtung glutenfreie Ernährung. Gluten versteckt sich in vielen unterschiedlichen Nahrungsmitteln – vor allem Brot enthält meist das Klebereiweiß und ist somit für Betroffene ein Tabu.

 

Genius Glutenfrei bietet eine vielfältige Auswahl an geschmackvollen Backwaren, die jeder genießen kann. Für das von Genius kreierte Rezept eignet sich das hausgemachte Weißbrot sehr gut: Das weizenfreie helle Sandwichbrot von Genius ist reich an Ballast- und frei von künstlichen Konservierungsstoffen. Anders als andere glutenfreie Brote, überzeugen die glutenfreien Weißbrotscheiben mit einer luftig-leichten Konsistenz und einem milden – nicht zu süßen – Geschmack, den vor allem Kinder lieben. Das Beste: Die Toastscheiben sind auch ungetoastet lecker! Kombiniert mit einer süßen Füllung aus fruchtiger Marmelade und cremiger Erdnussbutter oder einer herzhaften Variante aus Ziegenfrischkäse mit Gurkenscheiben werden sie zum idealen Snack für jedermann. Damit die leckeren Snacks Halloween-tauglich werden, empfiehlt Genius die belegten Toasts in schaurige Formen, wie Kürbisse, Gespenster oder Vampire zu schneiden – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – so wird selbst die Vorbereitung des Fests zum Vergnügen.

 

GENIUS HALLOWEENSNACKS

Zutaten für den Gruselsnack:

400 g Genius Weißbrot geschnitten

100 g Ziegenfrischkäse

100 g rote Marmelade (Erdbeere, Waldfrüchte, etc.)

100 g Erdnussbutter

1 Gurke

 

Zubereitung:

Für die belegten Halloween-Snacks zwei Scheiben Genius Weißbrot aufeinanderlegen. Um den Snack nun in eine passende Grundform zuzuschneiden, können verschiedene Motive – wie beispielsweise ein Kürbis – mit einem kleinen Messer in die Brotscheiben eingeschnitten werden.

Tipp: Als Hilfestellung können Grusel-Motive auf einem DIN A4 Blatt ausgedruckt, zugeschnitten und als Vorlage benutzt werden. Richtig schaurig werden die Motive, wenn in die obere Brotscheibe ein Gesicht geschnitzt wird.

Die fertigen (unteren) Brotscheiben nun nach Belieben mit Ziegenfrischkäse und einer dünnen Gurkenscheibe, Marmelade oder Erdnussbutter bestreichen. Abschließend die oberen und unteren Brotscheiben zusammenlegen. Fertig sind die schaurigen Halloweensnacks!

 

Über Genius Foods:

 

Genius Foods ist die führende Marke für glutenfreie Brot- und Backwaren in Großbritannien. Das Unternehmen mit Sitz in Edinburgh wurde 2009 von Lucinda Bruce-Gardyne gegründet. Das Angebotsportfolio reicht vom traditionellen Brot über Mehrkornbrötchen bis zum Zitronenmuffin. Um ihrem glutenintoleranten Sohn eine qualitativ hochwertige Ernährung zu ermöglichen, entwickelte die ausgebildete Köchin Lucinda Bruce-Gardyne Genius Brot, das frei von Gluten und Weizen ist. Mittlerweile wurde Genius Foods mehrfach mit Preisen der Lebensmittelindustrie ausgezeichnet, darunter der Gold Q Award sowie der begehrte UK Bakery Award für Innovation. Weitere Informationen gibt es unter http://www.geniusglutenfree.com.

 

 

 

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung