Starlight Express: Jo Marie Dominiak begeistert bei Sing-Along-Show

Starlight Express: Jo Marie Dominiak begeistert bei Sing-Along-Show

“Starlight Express, Starlight Express – wo bist du? Sag es mir!” Einmalige Gänsehaut-Stimmung bei STARLIGHT EXPRESS: Im nahezu ausverkauften Zuschauerraum sangen 1400 bestgelaunte Gäste mit Loks und Waggons bei der Weltmeisterschaft der Lokomotiven um die Wette. Für Textsicherheit sorgten rechts und links der Bühne aufgehängte Monitore. Unter den sangesfreudigen Gäste befand sich auch ein prominenter STARLIGHT EXPRESS-Fan: Jo Marie Dominiak, die momentan als Kandidatin bei der Talentshow “The Voice of Germany” mit ihrer natürlichen Art und brillanten Stimme das Fernsehpublikum begeistert, sang so laut mit, dass sie am Ende der Vorstellung strahlend verkündetet: “Meine Stimme ist jetzt weg. Weil ich einfach ALLES mitgesungen habe!” 

Im Vorfeld der Sing-Along-Show konnte man Jo Marie auf der großen STARLIGHT EXPRESS-Bühne auch solo erleben: Mit der Gitarre in der Hand präsentierte die sympathische Künstlerin ihre eigene Ballade “Helden sein”, eine Akustik-Version des Toten Hosen-Klassikers “Bonnie&Clyde” sowie den Jason Mraz Hit “I won’t give up” und sorgte damit im Theatersaal für Gäsenhaut pur.

Der Auftritt Jo Maries an diesem Abend auf der Bühne des Erfolgsmusicals – für die Dreiundzwanzigjährige eine Rückkehr zu ihren künstlerischen Wurzeln: 2006 gewann die Dortmunderin, damals gerade einmal neun Jahre alt, nach einem aufregenden Kinder-Casting den Control-Voice-Wettbewerb von STARLIGHT EXPRESS und war fortan als Eisenbahn-spielendes Kind in der Bochumer Erfolgsshow zu hören. „Es fühlt sich an, als würde sich ein Kreis schließen. 2006 stand ich zum ersten Mal überhaupt auf einer Bühne und dann direkt hier. Und nun 13 Jahre später darf ich wieder im heiligen STARLIGHT EXPRESS- Theater singen. Unfassbar einfach!” freute sich Jo Marie am Ende der Show.

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: STARLIGHT EXPRESS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung