Til Schweiger trinkt keine Milch mehr: “Auch eine Biomilch-Kuh hängt 23 Stunden lang am Tag an der Maschine.”

Til Schweiger trinkt keine Milch mehr: “Auch eine Biomilch-Kuh hängt 23 Stunden lang am Tag an der Maschine.”

Til Schweiger promotet zur Zeit seinen aktuellen Film “Die Hochzeit”, der heute in Berlin seine Premiere feiert und am 23.1. in den Kinos startet. Im Interview bezog er nun Stellung zur aktuell laufenden Grünen Woche und den Themen Regionalität und Bioprodukte: “Ich selbst esse eher selten Fleisch. Früher habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht, aber meine Tochter Emma hat mir da echt die Augen geöffnet. Die hat mich wirklich richtig gezwungen, Dokumentationen über Massentierhaltung und Küken-Schreddern anzuschauen.” so Schweiger

Weiter sagte er: “Seitdem trinke ich keine Milch mehr. Und ich habe auch gelernt, dass wenn da ‘bio’ draufsteht, dass das nicht viel bedeutet. Eine Biomilchkuh darf am Tag vielleicht eine Stunde auf die Weide und dazwischen hängt sie 23 Stunden an der Maschine. Das ist ein bisschen Augenwischerei.”

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg, Bildrechte: Til Schweiger/Instagram

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung