Top 6 Attraktionen in New York, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Top 6 Attraktionen in New York, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

New York ist zweifellos eine der großartigsten Städte auf der Weltkarte und voller Leben und Trubel. Jeder, der etwas werden will, träumt davon, nach New York zu kommen und in dieser Stadt groß rauszukommen. Touristen aus aller Welt kommen jedes Jahr nach New York, um die elektrische Energie der Stadt aufzusaugen und sich von ihr anstecken zu lassen. Wenn Sie als Tourist nach New York kommen und die Stadt ein wenig erkunden möchten, finden Sie im Folgenden die sechs wichtigsten Attraktionen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten:

  1. Die Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue ist bei weitem die beliebteste Touristenattraktion in New York und steht daher zweifellos an erster Stelle dieser Liste. Die Statue besteht aus Kupfer und ist auf natürliche Weise zu einem grünen Farbton oxidiert. Ihre Höhe entspricht in etwa der eines 22-stöckigen Gebäudes, und 1886 war sie das höchste Bauwerk im Staat New York. Die Statue wurde den Vereinigten Staaten von Amerika von Frankreich geschenkt und ist bis heute ein weltweites Symbol der Freiheit. Die Fackel, die die Statue in der Hand hält, leuchtet den Bürgern den Weg zur Freiheit und zeigt den Weg zur Freiheit im künstlerischen Sinne. 

  1. Die Gospel Mass Tour in Harlem

Wenn Sie in New York sind, sollten Sie unbedingt an der Harlem Gospel Mass Tour teilnehmen, die zum nächstmöglichen Zeitpunkt stattfindet. Die Teilnahme an der Gospelmesse würde Ihnen nicht nur helfen, ein Gefühl für die Gemeinschaft in Harlem zu bekommen, sondern sie würde Ihnen auch die Möglichkeit geben, sich mit anderen Predigern wie mit Brüdern und Schwestern die Hände zu reichen und eine Perspektive für die Hektik Ihres Lebens zu gewinnen. Die Teilnahme an der Messe wäre eine geistige Bereicherung und würde Ihnen helfen, Vergebung zu suchen und Ihrem Herrn zu danken.

  1. Die Eine-Welt-Sternwarte

Das One World Observatory erhebt sich auf dem Gebäude des One World Trade Center und ist im Wesentlichen eine Aussichtsplattform, die sich in 1.776 Fuß Höhe befindet. Abgesehen davon, dass die Plattform eine Touristenattraktion ist, ist der Aufzug in die 100., 101. und 102. Das Observatorium ist eine einzigartige Glaskonstruktion, die die Skyline von New York ziert. Ein Besuch des Observatoriums ist wahrscheinlich ein einmaliges Erlebnis, und trotz der Schwierigkeiten, die man in Kauf nehmen muss, um ein Ticket zu bekommen und durch die Sicherheitskontrolle zu kommen, lohnt sich die Fahrt nach oben.

  1. Das Lincoln Center

Wenn Sie ein Fan der darstellenden Künste sind, werden Sie wahrscheinlich gerne Zeit im Lincoln Center verbringen und einige der besten Aufführungen in Ballett, Oper und Symphonie erleben. Das Zentrum verfügt über insgesamt dreißig Bühnen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, und Musiker, Künstler und Tänzer zieren alle Bühnen wie ein wahr gewordener Traum. Zu den bemerkenswertesten Aufführungen, die Sie im Lincoln Center erleben können, gehören das New York City Ballet, die Metropolitan Opera und das Lincoln Center Orchestra. New York hat von allem etwas zu bieten, und das Lincoln Center hält für sein Publikum einige der besten Aufführungen der Welt bereit.

  1. Die Fifth Avenue

Die Fifth Avenue ist eine der berühmtesten Einkaufsstraßen in den Vereinigten Staaten von Amerika und ein Haupteinkaufsviertel in der Stadt. Designerläden wie Bergdorf-Goodman, Tiffany, Gucci, Cartier, Bulgari und Jimmy Choo sind nur einige von vielen, die das Einkaufsviertel zieren. Selbst wenn Sie keine Lust zum Shoppen haben oder nicht über das nötige Budget verfügen, kann ein Schaufensterbummel durch die Fifth Avenue nie schaden. Nach New York zu kommen und die Fifth Avenue nicht zu besuchen, ist wie nach China zu reisen und die Chinesische Mauer nicht zu besichtigen, und deshalb sollte man sie auf jeden Fall besuchen.

  1. Das Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art, auch bekannt als Met, wurde 1870 gegründet und ist bis heute eines der renommiertesten Museen der Welt. Die Sammlung des Met umfasst etwa zwei Millionen Kunstwerke, die bis zu 5000 Jahre zurückreichen. Das Museum ist auf drei Standorte aufgeteilt, von denen der an der Fifth Avenue der bedeutendste ist. Zusätzlich zu seinem umfangreichen Bestand an Kunstwerken bringt das Met Kollektive aus der ganzen Welt nach New York. Wenn Sie ein echter Kunstliebhaber sind und Kunst zu schätzen wissen, sollten Sie sich für eine VIP-Tour durch das Met entscheiden, bei der jeweils nur 25 Personen in den frühen Morgenstunden Zutritt haben, bevor das Museum für die Allgemeinheit geöffnet wird.

Schlussfolgerung

New York ist seit jeher eine Touristenattraktion, und jedes Mal, wenn man New York besucht, gibt es etwas Neues, das man in der Stadt besuchen oder ausprobieren kann. Die oben genannten Attraktionen sind bei weitem die beliebtesten in der Stadt und sind sicher, Ihre touristischen Träume zu erfüllen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: News Factory, Archivbilder/Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung