TV-Comeback für Gaby Köster? Abrechnung mit RTL!

TV-Comeback für Gaby Köster? Abrechnung mit RTL!

Durch die RTL-Shows “7 Tage, 7 Köpfe” und “Ritas Welt” ist sie bekannt geworden. Jetzt hat Comedy-Urgestein Gaby Köster ihren ersten Roman “Die Chefin” veröffentlicht. Darin rechnet sie mit ihrem eigenen Schicksal ab. “Ich wollte nicht wieder über Krankheit schreiben. Da kam mir die Idee zu einer Rocksängerin, die wie ich einen Schlaganfall hatte.”, erzählt die 53-Jährige im Gespräch. Kösters Romanheldin Marie wird in einen Kriminalfall um Blüten und Menschenhandel hineingezogen. “Trotz des Handicaps zeigt sie, was in ihr steckt.”, erklärt die Kölnerin. Marie geht am Ende sogar vier Schritte ohne Hilfe.

________________________________________________________________________________

  Gaby_koester_PK_brings1

“Mit hoher Konzentration und wenn ich ausgeschlafen bin, schaffe ich das auch.”, verrät die Autorin im Interview. In dem Roman kehrt Marie zurück ins Rampenlicht. Auch Köster hätte genug Energie für ein TV-Comeback. Doch hat RTL sie vergessen? “Da müssen sie RTL fragen. Vielleicht bin ich denen auch zu alt.”, so die Komikerin – und spart nicht an Kritik an ihrem früheren Haussender: “Die haben ja anscheinend auch keinen Mut und kaufen lieber fertige Konzepte für ein paar Millionen, statt sich etwas eigenes einfallen zu lassen.”

 

Quelle: auf einen blick, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung