Valentinsratgeber für Singles in Köln

Valentinsratgeber für Singles in Köln

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und er steht erneut vor der Tür: der Valentinstag. Auch hier in unserer Domstadt werden sich die verliebten Pärchen auf einen romantischen Tag miteinander freuen. Doch was machen eigentliche diejenigen, die gerade keinen Partner an der Seite haben? Gerade der “Tag für Verliebte” kann diesen Menschen die Stimmung verhageln. Doch das muss nicht sein. In unserer schönen Stadt gibt es eine Vielzahl an unterhaltsamen Alternativen, die es auch im Alleingang zu bestaunen gilt. Vom Online-Blackjack bis hin zu den neuesten Kinoblockbustern gibt es eine große Auswahl.

 

BetwayBild2Der Valentinstag fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Das bietet immerhin die Gelegenheit, schon am Samstag mit den Aktivitäten loszulegen, und so in den Valentinstag “reinzufeiern”. Warum also nicht mit einem Ort beginnen, der zwar nicht frei von Paaren sein wird, aber immerhin werden diese gemeinsam mit den Singles in nur eine Richtung schauen, nämlich auf den Rasen. Die Rede ist vom RheinEnergie-Stadion. Hier findet die Partie zwischen dem FC Köln und Eintracht Frankfurt statt. Unabhängig davon, ob das Spiel viele Paare in das Stadion anlockt, dürfte es ein spannender Abend werden.

Wer nach Alternativen suchst, anstatt den Sonntag einfach gemütlich auf der Couch zu verbringen, der kann die Samstagnacht zum Tag machen. Das geht beispielsweise im MTC Club auf der Zülpicher Strasse. Für nur fünf Euro geht es in die “Cowboys From Hell Club Night” hinein, wo man sich zu Metal und Punk wunderbar alleine so richtig austoben kann. Hier wären eng umschlungen tanzende Pärchen wohl eher falsch am Platz.

 

Reiseplanung

Wenn bis jetzt noch nicht das Richtige dabei ist, besteht noch die Möglichkeit eines guten alten Kinobesuches. Dort laufen einige der diesjährigen Oskarnominierten gerade erst an. Ein so gar nicht romantischer Streifen wäre ”The Revenant – Der Rückkehrer” mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Wem das Survivalspektakel zu ernst ist, kann sich alternativ Marvels neuesten Hit “Deadpool” ansehen, der in dieser Woche in den Kinos anläuft.

Die günstigste Alternative zum Valentinstags-Blues ist sicherlich der Kasten Kölsch in den eigenen vier Wänden. Ja, auch zuhause kann man wunderbar für sich alleine feiern. Beispielsweise bietet Betway viele Easy-To-Play Kasinospiele an, die auch vom Smartphone aus stundenlangen Spaß garantieren.

 

BetwayBild3

Copyright: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

 

Es ist ja bekannt, dass Schokolade Glückshormone ausschüttet – was passt da besser, als ein Besuch im Kölner Schokoladenmuseum?. Mit der kostenlosen Verköstigung und spannenden Touren bietet das Museum wohl die perfekte Ablenkung. Was auch immer es sein wird, ob eine Runde Blackjack, ein Ausflug ins Kino oder der Besuch im Museum, es gibt auch am Valentinstag so einiges zu erleben, wofür man keine bessere Hälfte braucht.

BetwayBild1

 

 

 

 

 

Bildquelle/Bildrechte Bild3: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung