Winterhilfe der Stadt Köln. Übernachtungsmöglichkeit steht ab sofort zur Verfügung

Winterhilfe der Stadt Köln. Übernachtungsmöglichkeit steht ab sofort zur Verfügung

Für wohnungslose Menschen, die das ganzjährige Unterbringungsangebot nicht annehmen, bietet die Stadtverwaltung in enger Kooperation mit dem Sozialdienst Katholischer Männer e.V. (SKM) und dem Sozialdienst katholischer Frauen e.V. (SkF) im Rahmen der Winterhilfe, wie im vergangenen Jahr, Übernachtungsmöglichkeiten in der Ostmerheimer Straße 220 an.

Die Übernachtungsmöglichkeit besteht für Frauen und Männer ab sofort täglich von 19 bis morgens um 8 Uhr. Ein Tagesaufenthalt ist mit sämtlichen weiteren Tagesangeboten ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, möglich und von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Die Unterbringung bietet 72 Schlafplätze, davon zwölf für Frauen, die sich in einem separaten und geschützten Trakt befinden. Darüber hinaus wird dort für die besonderen Belange von wohnungslosen Frauen der SkF stundenweise am Tag mit Sozialarbeit vor Ort sein. Die Unterkunft ist frei zugänglich, kann aber auch über die Notrufnummer der Fachstelle Wohnen des Amtes für Soziales, Arbeit und Senioren oder durch Träger/Initiativen, Streetwork, Polizei, KVB, Ordnungsamt, Bahnhofsmission oder andere Notschlafstellen vermittelt werden.

Für obdachlose EU-Zugewanderte, die sich ohne Leistungsanspruch in Köln aufhalten, steht – im Rahmen der Winterhilfe wie auch ganzjährig – das niederschwellige Angebot „Humanitäre Hilfen“ in der Vorgebirgstraße zur Verfügung. Dieses bietet die Verwaltung in enger Kooperation mit dem SKM an. Das Übernachtungsangebot ist an 365 Tagen im Jahr, täglich von 19 bis 8 Uhr morgens, geöffnet.

Kältegänge, Winterhilfe-Telefon und -Postfach

Mitarbeitende der Stadt Köln und der Träger der Freien Wohlfahrtspflege suchen in den Abendstunden bei längerfristigem Absinken der Temperaturen in den Minusbereich gezielt Plätze in der Kölner Innenstadt auf, die über das Winterhilfetelefon gemeldet wurden oder die als Plätze, an denen sich Wohnungslose aufhalten, bekannt sind. Die angetroffenen Personen werden vor Ort über die Unterstützungsangebote der Stadt informiert. Die Angebote und Maßnahmen der Winterhilfe werden eng mit der Polizei, den Kölner Verkehrs-Betrieben und dem Ordnungsamt abgestimmt.

Der SKM bietet in diesem Jahr eine 24-stündige Erreichbarkeit über das Winterhilfetelefon und das Winterhilfepostfach an:

Winterhilfetelefon: 0221/56097310

Winterhilfepostfach: winterhilfetelefon@skm-koeln.de 

Das Winterhilfetelefon nimmt Hinweise zu obdachlosen Menschen an, die sich bei winterlichen Temperaturen an ihren Schlafplätzen aufhalten. Die Schlafplätze werden im Rahmen der folgenden Kältegänge aufgesucht und die Menschen über sämtliche Hilfsangebote der Winterhilfe informiert. Die Stadt Köln bittet alle Bürger*innen, aufmerksam hinzuschauen. Bei akut gefährdeten Menschen werden Bürger*innen gebeten, sich umgehend an den Rettungsdienst unter 112 zu wenden.

Der Kölner Tierschutzverein in Köln-Zollstock bietet auch in diesem Jahr Plätze zur Übernachtung der Hunde von wohnungslosen Menschen an. Für Hunde stehen zehn Plätze pro Nacht zur Verfügung. Die Hundebesitzer können die Hunde abends bis 18 Uhr oder in der Zeit von 20 bis 21 Uhr bringen. Die Hunde übernachten in einem beheizten Zwinger (Fußbodenheizung) und werden mit Futter und Wasser versorgt. Jeweils morgens können die Hunde ab 7 Uhr wieder abgeholt werden. Um eine kurze telefonische Absprache unter 0221/381858 wird gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Fotocredit: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung