Aktion “Kulturkilometer”: Nach 750 Kulturkilometern zu Fuß erreichen Laura und Meik den Admiralspalast in Berlin

Aktion “Kulturkilometer”: Nach 750 Kulturkilometern zu Fuß erreichen Laura und Meik den Admiralspalast in Berlin

Nach ihrer dreiwöchigen Pilgerreise mit Rucksack und Smartphone durch die private Theaterlandschaft sind Laura Kuhlen (26) und Meik Gudermann (32) nach 750 km Fußmarsch an ihrem Ziel angekommen, dem Admiralspalast in Berlin. Dort wurden sie von Sänger Max Raabe, Ensemblemitglied des Circus Flic Flac und Queen Sheila Wolf freudig in Empfang genommen. Lauras erster Gedanke: “Endlich, ich freu´mich so sehr, daß wir wirklich die ganze Strecke gelaufen sind. Es war zwischendurch nicht leicht, physisch – aber auch mental…”, so die geborene und in der Südstadt lebende Kölnerin, “…aber es hat sich gelohnt. Die vielen lieben Menschen, die wir auf unserer Reise virtuell und persönlich unterstützt haben, haben uns bis nach Berlin getragen.”

Am 2.6. haben Laura und Meik – beide im Live-Entertainment beschäftigt und persönlich von der Krise getroffen – im Musical Dome Köln die von ihnen ins Leben gerufene Aktion “Kulturkilometer” gestartet. Um den durch die Corona-Pandemie verschuldeten beschwerlichen Weg der Kulturbranche aus der Krise zu verdeutlichen, liefen die beiden von Köln über Düsseldorf, Bochum, Tecklenburg, Bremen und Hamburg bis nach Berlin. Von 30 Grad Sonnenschein bishin zu strömendem Regen war Allwetter dabei. Auf ihrem Weg trafen sie persönlich in den Theatern, aber auch virtuell Künstler, Produzenten und Theatermitarbeiter, deren Interviews auf Instagram und auf www.kulturkilometer.de Tausende verfolgten. Auf den letzten Kulturkilometern gestern in Berlin wurden Laura und Meik von den Geschäftsführern ihres Arbeitgebers Mehr-BB Entertainment Maik Klokow, Ralf Kokemüller und Ingo Stein begleitet, die von Anfang an begeistert von dem Engagement ihrer Mitarbeiter waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: BB Promotion, Fotocredit: DAVIDS, Sven Darmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung