Der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne hat sich beim diesjährigen connect Breitband- und Festnetztest erfolgreich an die Spitze gekämpft. Nach einem „sehr gut“ im Vorjahr konnte sich das Unternehmen noch  einmal steigern  und  ist 2021 sogar im deutschlandweiten Vergleich Testsieger – noch vor der Telekom.

Ergebnis erneut gesteigert

Mit 922 (2020: 878) von 1.000 Punkten setzt sich NetCologne beim diesjährigen connect Breitband- und Festnetztest an die Spitze und überholt damit sogar Branchenprimus Telekom. „Egal ob Homeoffice, Homeschooling oder Freizeit: Der Corona-Alltag hat uns gezeigt, wie wichtig eine zuverlässige und stabile Internetverbindung Zuhause ist. Die Qualität des NetCologne-Netzes ist einer der wichtigsten Gründe, warum wir als regionaler Anbieter so erfolgreich sind“, erklärt NetCologne-Geschäftsführer Timo von Lepel. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Spitzenplatzierung beim connect-Test genau das bestätigt. Das beste Netz kommt aus Köln“, so von Lepel.

Beste Streaming-Qualität und schnellste Gaming-Pings

Die Qualität der Internetanbindung wird für Nutzer in erster Linie durch konkrete Anwendungen greifbar. Hier führt NetCologne das Testfeld gleich in mehreren Kategorien an. Der Kölner Anbieter punktet nicht nur mit kurzen Reaktionszeiten beim Aufbau von Webseiten und dem Hochladen von Inhalten, sondern auch mit Schnelligkeit bei den Streaming-Diensten. Beim Abruf von YouTube, Netflix, Amazon und Co. ist das Unternehmen führend. Vor allem für Gamer interessant: NetCologne hat Branchenweit die besten Gaming-Ping-Zeiten und landet damit deutlich vor allen anderen Anbietern. Im Bereich Telefonie ist NetCologne zudem weit vorne, wenn es um die Sprachqualität bei Anrufen geht. 

Kundenfeedback: Verlässlichster Anbieter bei BNetzA-Messungen

In den connect Test fließen neben den von Zafaco durchgeführten Messungen auch      die Ergebnisse     aus      der       öffentlichen     Breitbandmessungen  der Bundesnetzagentur ein. Über die Plattform der BNetzA können Kunden ganzjährig eine Anschlussmessung initiieren, bei der sie ihre gebuchte mit der tatsächlich erreichten Datengeschwindigkeit vergleichen. NetCologne erzielte auch bei dieser unabhängigen Messung mit Abstand das beste Ergebnis und ist damit der zuverlässigste Telekommunikationsanbieter bundesweit. „Das direkte Kundenfeedback ist für uns besonders wertvoll, weil es die Realität abbildet, an der wir uns tagtäglich im Kundenservice messen müssen. Das wir hier so gut abschneiden zeigt vor allem eines: Wir halten, was wir versprechen“, erklärt von Lepel.

Die vollständigen Ergebnisse des Breitband- und Festnetztestes sind in der connect-Ausgabe 8/2021 abgedruckt, die am 9.7.2021 erscheint.

Über folgenden Link gibt es die Ergebnisse im Überblick:  https://www.connect.de/vergleich/festnetztest2021breitbandinteretspeedvergleich3201680.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: NetCologne