Kinotipp: „ES IST NUR EINE PHASE, HASE!“ mit Christoph Maria Herbst & Christiane Paul

Kinotipp: „ES IST NUR EINE PHASE, HASE!“ mit Christoph Maria Herbst & Christiane Paul

Nach 35 Drehtagen in Köln und München ist die letzte Klappe für die Midlife-Crisis-Komödie und Bestseller-Verfilmung ES IST NUR EINE PHASE, HASE mit Comedy-Star Christoph Maria Herbst und Emmy®-Gewinnerin Christiane Paul von Oscar®-Preisträger Florian Gallenberger und Produzent Benjamin Herrmann gefallen. Der Film ist im Kasten!

„Für uns war es wirklich eine ganz besondere Freude, mit diesem großartigen Ensemble arbeiten zu dürfen“, sagen Regisseur Florian Gallenberger und Produzent Benjamin Herrmann. „Die wunderbaren Schauspieler, allen voran natürlich Christoph Maria Herbst und Christiane Paul, haben nicht nur ihren Figuren auf einzigartige Weise Leben eingehaucht, sondern sie waren auch unglaublich inspirierende Partner in der Gestaltung des Films. Dank dieser gelungenen Zusammenarbeit konnten wir in unserer Erzählung eine stimmige Verbindung zwischen Komödie und ernsthafter Figurenreise herstellen und gerade das hat ganz besonders viel Spaß gemacht.“

Zum Inhalt:

Paul und Emilia waren immer das Traumpaar. Er, Autor einiger erfolgreicher Romane über die Generation Golf, sie Synchronsprecherin für Telenovelas, gemeinsam haben sie drei Kinder: Bo, der alles wissen möchte, Marie, die alles weiß, und Fe, die immer wütend ist. Es könnte so schön sein.

Aber mit Ende 40 kommen die körperlichen Einschläge näher. Die Haare werden dünner, die Sehkraft nimmt ab und die Libido ebenso. Irgendwann dämmert es den Beiden: Jung sind nur noch die anderen. Als Emilia nach einem One-Night-Stand mit dem jüngeren Ruben eine Beziehungspause möchte und sich ins Leben stürzt, schaut Paul in den Abgrund. Seine Freunde Theo und Jonathan stehen ihm mit fragwürdigen Ratschlägen zur Seite, sein Verleger lehnt sein neues Manuskript als „hoffnungslos“ ab. Paul greift in seiner Verzweiflung zu Antidepressiva und Testosterontabletten und beginnt eine Affäre mit der jungen Lehrerin seiner Tochter, was seinem Dasein allerdings auch nicht viel Würde einhaucht. Nichts bringt ihm das zurück, was er vermisst: seine Jugend und Emilia.

Auf dem 50. Geburtstag einer gemeinsamen Freundin treffen sich Paul und Emilia wieder – die Situation eskaliert und eine Scheidung scheint unvermeidlich. Doch da haben die Kinder auch noch ein Wörtchen mitzureden…

Notiz:

Ein ganzes Jahr lang hielt sich der Top 3-Bestseller ES IST NUR EINE PHASE, HASE der beiden Autoren Maxim Leo und Jochen Gutsch in den Spiegel-Charts. Hunderttausende Leser haben sich in den schonungslosen und pointierten Beobachtungen zur Alterspubertät wiedergefunden und sich köstlich amüsiert. Die erotische wie körperliche Ruhelosigkeit der Forty- und Fifty-Somethings nutzte das Buch zu einer Chronik der alltäglichen Selbsterniedrigung. Denn wer sich mit allen Mitteln gegen das Unvermeidliche wehrt, erzeugt oft Momente von tragikomischer Schönheit. Das Drehbuch zur Verfilmung schrieben Malte Welding (SMS FÜR DICH) und Florian Gallenberger.

Seit ihren Studientagen beweisen die (mittlerweile auch nicht mehr ganz jungen) Filmemacher Florian Gallenberger und Benjamin Herrmann ihr Gespür für beste Kinounterhaltung: nach dem Oscar®-prämierten Kurzfilm QUIERO SER, dem mit zahlreichen Preisen gekürten JOHN RABE, dem mit Emma Watson und Daniel Brühl starbesetzten COLONIA DIGNIDAD und der herzerwärmenden Dramödie GRÜNER WIRD’S NICHT, SAGTE DER GÄRTNER UND FLOG DAVON mit Elmar Wepper in der Hauptrolle ist ES IST NUR EINE PHASE, HASE die neueste Zusammenarbeit des erfolgreichen Regie/Produktions-Teams.

Vor der Kamera bieten die beiden Publikumslieblinge Christoph Maria Herbst (DER VORNAME, STROMBERG – DER FILM) und Christiane Paul („Counterpart“, ELTERN) der Alterspubertät die Stirn. Pauls Leidensgenossen und beste Freunde spielen Jürgen Vogel (HIN UND WEG, CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN) und Peter Jordan (UND WER NIMMT DEN HUND?), Emilias Freudinnen Bettina Lamprecht (DIE KÄNGURU-CHRONIKEN, „Pastewka“) und Barbara Philipp (SYSTEMSPRENGER), die Affären der beiden werden gespielt von Jytte-Merle Böhrnsen (KOKOWÄÄH 2) und vom Schweizer Newcomer Nicola Perot. Als die drei Kinder sind Emilia Nöth („Sløborn“), Bella Bading (LASSIE – EINE ABENTEUERLICHE REISE) und Wanja Valentin Kube zu sehen. In Gastrollen spielen Ulrich Tukur (JOHN RABE, UND WER NIMMT DEN HUND?) und Cordula Stratmann (SMS FÜR DICH).

Die Bildgestaltung übernimmt Christian Rein (HOW TO BE SINGLE, LOVE ROSIE), das Produktionsdesign Ina Timmerberg (GUT GEGEN NORDWIND), die Montage Sven Budelmann (ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK, DER MEDICUS).

ES IST NUR EINE PHASE, HASE ist eine Produktion der Majestic Filmproduktion in Zusammenarbeit mit VIAFILM (Benedikt Böllhoff, Max Frauenknecht) und in Co-Produktion mit ARD Degeto (Christine Strobl, Sebastian Lückel), gefördert mit Mitteln von Film- und Medienstiftung NRW, FilmFernsehFonds Bayern, Filmförderungsanstalt und Deutscher Filmförderfonds. Die Projektentwicklung wurde gefördert mit Mitteln des Creative Europe MEDIA-Programms der EU.

Ab 28. Oktober 2021 im Kino

Text – und Bildquelle: Majestic, Fotocredit: Foto: Majestic/ Bernd Spauke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung