Mikkey Dee (Motörhead) trommelt ab sofort für die Scorpions

 

In Charlotte beginnt am 6. Mai die große US-Tour 2016 der Scorpions. Es folgen unter anderem Shows in der legendären Grand Ole Opry in Nashville, in St. Louis und fünf (!) Abende im Hard Rock Hotel in Las Vegas. Nach einer langwierigen Erkrankung von Drummer James Kottak wird bei der Tour nicht der Kalifornier trommeln, sondern Mikkey Dee von Motörhead.

 

Von 1992 bis zu deren Auflösung war der gebürtige Schwede auf Einladung von Lemmy Kilmister am Schlagzeug der Band. Scorpions-Drummer James Kottak hingegen entschloss sich kurzfristig, in einer Klinik seine langwierige Erkrankung auszuheilen und fällt daher für die Konzerte in den USA aus. Scorpions-Sänger Klaus Meine: „Wir hätten uns gewünscht, unsere Return to Forever-Tour mit James fortsetzen zu können, aber wir müssen einsehen, dass seine Gesundheit Vorrang hat. Wir wünschen James eine baldige und vollständige Genesung und hoffen, dass er nach einer erfolgreichen Behandlung wieder zur Band zurückkehren kann.“

 

RETURN TO FOREVER

SCORPIONS

50th Anniversary World Tour 2016

Ersatz-Tourneedaten 2016

 

23.11.2016    Köln LANXESS arena*

25.11.2016    Leipzig Arena-Leipzig*

27.11.2016    Frankfurt am Main – Festhalle*

29.11.2016    Hamburg – Barclaycard Arena*

02.12.2016    Berlin – Mercedes-Benz Arena*

 

*Ersatztermin – Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit

 

Weitere Informationen auf www.semmel.de und www.the-scorpions.com

 

Quelle: Semmel Concerts Entertainment GmbH, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann