Zehn Beete mit mehr als 1.200 Dahlien verzaubern Besucherinnen und Besucher

 

Mehr als 330 verschiedene Sorten der Dahlie können Gartenliebhaberinnen und -liebhaber ab Ende Juli etwa zwei Monate lang in voller Blüte im Botanischen Garten bewundern. In zehn Beeten präsentieren sich mehr als 1.200 reich blühende Exemplare aus allen 13 Gruppen dieser Asterngewächse. Dazu gehören sowohl Wildarten als auch alte und ganz neue Züchtungen. Zu sehen sind einfach blühende Sorten, die Halskrausen-Dahlien und die kaktusblütigen „Königinnen des Herbstes“. Zwölf Bildtafeln erläutern die Herkunft, Züchtungsgeschichte und Blütenformen.

 

Der Besuch der Ausstellung ist wie der des gesamten Botanischen Gartens kostenlos. Verbinden lässt sich die Teilnahme an der Führung mit einem kostenlosen Besuch der Ausstellung „Garten = Theater – Pflanzen in Shakespeares Welt“ im Freiland des Botanischen Gartens. Dieser zeigt sie aus Anlass des 400. Todesjahres des wichtigsten Poeten der westlichen Welt bis 3. Oktober 2016 täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Botanische Garten, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl, ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140, Haltestelle Zoo/Flora.

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild