„Mini Maker Faire“ in der Kölner Stadtbibliothek

Spannende Mitmachangebote für Kinder und Erwachsene

 

Am Samstag, 5. November 2016, verwandelt sich die Zentralbibliothek, Josef-Haubrich-Hof 1 (Nähe Neumarkt), Köln-Innenstadt, von 10 bis 18 Uhr in eine Plattform für spannende Projekte. Bei der ersten „Mini Maker Faire“ in der Kölner Stadtbibliothek, einem Festival für digitales Handwerk und neue Technologien, stellen kreative „Maker“ ihre Produkte aus den Bereichen Musik, Elektronik, Sensorik, Internet of Things, Robotik, Amateurfunk, 3D-Druck, 3D-Scan, Upcycling, Photographie, Virtuelle Realität und Crafting vor.

 

An allen Ständen gibt es viel zum Bestaunen und Mitmachen. Besonders interessant für Familien mit Kindern sind zahlreiche Roboter, die teilweise von Schülern gebaut wurden. Spannend wird es beim Schüler-Wettbewerb World Robot Olympiad, bei dem Teams mit LEGO-Mindstorms-Robotern wetteifern.

 

Die Stadtbibliothek präsentiert sich mit den neuesten Entwicklungen in ihrem Makerspace mit Virtueller Realität, littleBits, Schneideplotter und vielem mehr. Seit mehr als drei Jahren vermittelt sie im Makerspace Medienkompetenz, ermuntert Bürgerinnen und Bürger zu eigenem Tun und vernetzt die Interessenten. Für das leibliche Wohl ist mit Food-Trucks, einem Crêpe-Stand und einem Getränkeverkauf gesorgt.

 

Die Stadtbibliothek Köln führt die Mini Maker Faire in Kooperation mit der Maker Media GmbH durch. Die Veranstaltung wird vom deutschen „Make Magazin“ präsentiert. Die Zentralbibliothek ist zur Mini Maker Faire für Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer bis 15 Uhr bei vollem Service geöffnet, ab 15 Uhr schließen die Fachberatungen, die Ausleihe- und Rückgabestationen bleiben zugänglich.

 

Aktuelle Informationen sind unter www.stbib-koeln.de/makerfaire zu finden. Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

 

Text – und Bildquelle: Stadt Köln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie erklären sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der eingegebenen Daten bis zur vollständigen Löschung des Kommentars einverstanden. Der verfasste Kommentar erscheint nicht sofort, sondern erst nach Prüfung und Freigabe durch einen Administrator. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. formlos per E-Mail widerrufen werden. Kontakt & Details siehe Datenschutzerklärung

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung